Digital Life 

MAC-Adresse herausfinden: Wie du sie am schnellsten aufspürst

Wenn du die MAC-Adresse herausfinden willst, brauchst du nur wenige Klicks.
Wenn du die MAC-Adresse herausfinden willst, brauchst du nur wenige Klicks.
Foto: iStock.com/AleksandarGeorgiev
Wie du an deinem PC die MAC-Adresse herausfinden kannst, zeigen wir dir. In nur wenigen Schritten hast du die weltweit einmalige Nummer deines Geräts parat.

MAC, das steht für Media Access Control und bedeutet in etwa Medienzugriffssteuerung. Es handelt sich dabei um ein Label, das jedes internetfähige Gerät zugewiesen bekommt. Wie du die MAC-Adresse herausfinden kannst, erfährst du hier.

Windows 10 zurücksetzen geht nicht? Das kannst du tun
Windows 10 zurücksetzen geht nicht? Das kannst du tun

MAC-Adresse herausfinden: Was bedeutet die Medienzugriffssteuerung?

Jedes internetfähige Gerät besitzt eine weltweit einzigartige MAC-Adresse. Sie ist für die Adressierung der Datenpakete im Internet unverzichtbar. Jede Adresse besteht aus zwölf Ziffern und ist physisch in die Netzwerkkarte deines Geräts gebrannt. Wenn du die MAC-Adresse herausfinden willst, ist das kein Problem.

Die MAC-Adresse wird dann wichtig, wenn du zum Beispiel in einem Netzwerk mit mehreren Rechnern nur bestimmten Geräten erlauben möchtest, das WLAN zu nutzen. Dann musst du eine Liste mit allen MAC-Adressen anfertigen, die auf das Internet zugreifen dürfen. Dadurch kannst du beispielsweise dein Heimnetz besser vor zugriffen anderer Geräte schützen. Einen sicheren Schutz gegen Hacker bietet das allerdings nicht.

Mit dem Mac von Apple hat die MAC-Adresse übrigens nichts zu tun. Allerdings verfügen auch Macs über eine Identifikationsnummer ähnlich der MAC-Adresse. Sie wird aber meistens "Ethernet-ID" oder "Airport-ID" sowie "WiFi-Adresse" genannt.

So kannst du die MAC-Adresse herausfinden an deinem Windows-Rechner

In manchen Fällen findest du die MAC-Adresse auf dem Aufkleber des Netzwerkadapters deines PCs. Da das aber eher nicht die Regel ist, kannst du die MAC-Adresse auch anderweitig ermitteln, nämlich indem du einige Befehle eintippst.

  1. Öffne das Ausführen-Fenster deines Windows-Rechners indem du entweder die Tastenkombination "Windows"-Taste + "R" drückst oder in das Suchfeld der Taskleiste "Ausführen" eintippst und die App öffnest.
  2. In dem neuen Fenster tippst du "cmd" ein und bestätigst mit der Enter-Taste.
  3. Es erscheint ein Fenster mit schwarzem Hintergrund.
  4. Tippe auf der Tastatur "ipconfic/all" ein und drücke die Enter-Taste.
  5. Nun werden die quasi alle Daten deines Computers angezeigt. Suche nach "Physische Adresse".
  6. Die zwölf Ziffern, die bei "Physische Adresse" stehen, stellen die MAC-Adresse deines Computers dar.

So kannst du die MAC-Adresse herausfinden an deinem Mac

Auch an deinem Mac kannst du die physische Adresse ermitteln. Gehe dafür folgendermaßen vor:

  1. Öffne die Systemeinstellungen deines Macs.
  2. Suche nach "Netzwerke" und wähle es aus.
  3. Klicke auf "Weitere Optionen" und danach auf "Ethernet".
  4. Die dort angezeigte "Ethernet-ID" ist die MAC-Adresse deines Macs.

Fazit: Es dauert nur wenig Sekunden, die MAC-Adresse zu finden

Wenn du bei deinem internetfähigen Gerät die MAC-Adresse herausfinden möchtest, ist das blitzschnell erledigt. Nur einige wenige Befehle und du bist am Ziel. Wenn du die IP-Adresse herausfinden und ändern möchtest, ist das gar kein Problem. Du kannst auch die IP-Adresse am Handy ändern. Selbst bei deiner FritzBox kannst du die IP-Adresse herausfinden und ganz einfach ändern.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen