Mit AirPlay bietet Apple seinen Usern eine sehr einfache Option, um verschiedene Inhalte von einem Apple-Gerät auf ein kompatibles Produkt zu spiegeln. Mit der Funktion kannst du zum Beispiel Serien auf deinem Smartphone öffnen und diese dann direkt auf dein Fernsehgerät übertragen. Auch Audiomedien wie Songs lassen sich über die kabellose Übertragungsfunktion auf einem anderen Gerät abspielen. Die Apple-Übertragung ist tatsächlich auch auf fast allen Apple-Geräten nutzbar und einige weitere sind schon mit dem iPhone-Macher eine Kooperation eingegangen. Welche Geräte kompatibel sind, wie du die Funktion nutzt und wie du AirPlay einrichten kannst, erfährst du hier.

AirPlay einrichten: Wo AirPlay aktivieren?

Um die Apple-Übertragung zu nutzen, musst in manchen Fällen erst AirPlay einrichten oder aktivieren. Dies tust du, indem du die Einstellungen auf beiden Gerät für die Übertragung zulässt. Auf deinem iPhone oder iPad gehst du so vor:

  1. Öffne die „Einstellungen“ deines Geräts.
  2. Gehe dann auf „Allgemein“.
  3. Nun wählst du „AirPlay & Handoff“.
  4. In der ersten Zeile kannst du jetzt auswählen, ob AirPlay sich mit kompatiblen TV-Geräten automatisch verbinden soll.
  5. In der zweiten Zeile kannst du die Übertragung für den HomePod von Apple aktivieren.

Bist du im Besitz eines Apple TV-Geräts, kannst du AirPlay auch hier aktivieren oder deaktivieren:

  1. Öffne die „Einstellungen“ auf deinem Apple TV.
  2. Wähle nun „AirPlay“ und dann „HomeKit“.
  3. Hier kannst AirPlay nun aktivieren oder ausstellen.

Um AirPlay einzurichten, ist es an dieser Stelle natürlich sinnvoll, die Funktion zu aktivieren. Auf dem Mac geht das übrigens so:

  1. Öffne die „Systemeinstellungen“.
  2. Klicke auf „Monitore“.
  3. Ganz unten findest du den Satz „Sync-Optionen bei Verfügbarkeit in der Menüleiste anzeigen“. Setze dort ein Häkchen.

Welche Geräte können AirPlay abspielen?

Alle Apple-Geräte, die mindestens diese Betriebssysteme haben, können AirPlay abspielen:

  • iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 11.4
  • Apple TV 4K / Apple TV HD mit tvOS 11.4
  • HomePod mit iOS 11.4
  • Mac mit iTunes 12.8 oder macOS Catalina

Auch PCs mit mindestens iTunes 12.8 können über AirPlay spielen. Mittlerweile gibt es zudem Fernseher und Lautsprecher anderer Marken, die AirPlay unterstützen. Fernsehhersteller, die einen AirPlay-Vertrag mit Apple haben sind LG, Samsung, Sony und Vizio. So kannst du AirPlay auf einem LG-TV nutzen.

Ist ein Gerät mit dem AirPlay 2-Standard ausgestattet, ist dies in der Produktbeschreibung vermerkt. Das Gleiche gilt auch für Lautsprecher. Eine Liste aller mit AirPlay kompatiblem Produkte findest du auf Apples Webseite.

Wie funktioniert AirPlay?

Wenn du AirPlay einrichten möchtest, müssen außerdem alle Geräte, die du miteinander verbinden möchtest, im selben WLAN-Netzwerk sein. Ist die Funktion überall aktiv, ist es recht einfach, die Bildschirm- oder Tonübertragung zu starten. Spiele einfach ein Video oder einen Song auf einem beliebigen Apple-Gerät und halte Ausschau nach dem AirPlay-Symbol. Ist es vorhanden, wird der Inhalt nun auf deinen kompatiblen Geräten gespiegelt.

Fazit: AirPlay ist fast automatisch und einfach

Die einfache Bildschirm- und Tonübertragung funktioniert fast automatisch und ist daher sehr beliebt. Nun weißt auch du, wie du AirPlay einrichten kannst. Ist dir der Apple TV zu teuer, haben wir hier einige Alternativen für dich.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.