Digital Life

Genialer Handy-Trick: Winzige Änderung der Netz-Einstellung hat überraschenden Effekt

Dein Handy-Akku kann durch ein Feature länger durchhalten: das 4G-Netz.
Dein Handy-Akku kann durch ein Feature länger durchhalten: das 4G-Netz.
Foto: GettyImages/PeopleImages
Eine einfache Neueinstellung an unerwarteter Stelle kann eine erstaunliche Nebenwirkung für dein Handy haben. Eine Expertin verrät den Trick.

Jeder, der sein Smartphone besonders intensiv nutzt, möchte sich auch entsprechend lange darauf verlassen können. Wie eine Expertin verrät, ist es möglich, die Leistungsfähigkeit deines Gerätes durch ein unscheinbares Feature zum Teil deutlich zu steigern. Alles, was nötig ist, ist eine simple Einstellungsänderung. Dann, egal ob iPhone oder Android-Telefon, soll der Handy-Akku plötzlich sehr viel länger durchhalten. Auch ein Mobilfunkanbieter schwört auf diesen Trick.

Ausgerechnet diese 3 Apps entleeren deinen Handy-Akku viel zu schnell
Ausgerechnet diese 3 Apps entleeren deinen Handy-Akku viel zu schnell

Smartphones mit den besten Akkus (laut Fachpresse, Stand 30.03.2021)

  1. Samsung Galaxy S21 Ultra 5G
  2. Samsung Galaxy S20 Ultra 5G
  3. Xiaomi Mi Note 10 Pro
  4. Ulefone Armor 9
  5. Xiaomi Mi 10T Pro

Deutlich mehr Handy-Akku: Diese simple Änderung schafft es

Viele wünschen es sich, aber selbst Flaggschiffe sind nicht dazu in der Lage, bei normaler Nutzung mehrere Tage am Stück ohne Aufladen zu überleben. Willst du dein Smartphone also nicht nur im Flugmodus oder ohne mobile Daten verwenden, gibt es nicht viele Möglichkeiten, die Lebensdauer deines Gerätes und des Handy-Akkus zu erhöhen. Eine unerwartete Hilfestellung zumindest findet sich aber. Dein 5G- oder 4G-Netz spielt hierbei eine zentrale Rolle.

Carolin Lee von CocoSign.com, nutzt ihr Smartphone als passionierte Gamerin sehr intensiv und kennt sich daher bestens damit aus, wie sie auch noch das letzte bisschen Leistung aus ihrem Handy-Akku herauskratzen kann. Sie sagt: "Als Heavy-User und Gamerin (...) mag ich es, mein Smartphone an seine Grenzen zu bringen." Ein von ihr dazu empfohlener Akku-Hack ist es, das 4G-Netz (oder 3G/ 5G) abzuschalten. "Sie werden überrascht sein, wie viel Ladung sie nur dadurch sparen", erklärt Lee weiter.

4G-Netz abschalten (Android 11):

  • Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke > Netzmodus

4G-Netz abschalten (iOS 14):

  • Einstellungen > Mobilfunk > Datenoptionen > Sprache & Daten

Provider rät: Mehr Handy-Akku ohne 5G

Hast du dein 4G-Netz deaktiviert und greifst stattdessen über 3G, 2G oder LTE auf mobile Daten zu, sollte dies schon einen erkennbaren Unterschied machen. Noch deutlicher wird es allerdings, wenn du bereits 5G nutzt. Der Effekt ist so spürbar, dass selbst der bekannte Mobilfunkanbieter Verizon seinen Kunden bereits geraten hat, sich von 5G zu trennen, wenn die Batterie schnell nachlässt.

Es gibt aber auch andere Tricks, um den Handy-Akku ganz abseits vom 4G-Netz länger nutzen zu können. Zum einen ist es hilfreich, die typischen Fehler beim Handy-Laden zu vermeiden. Ist dein Smartphone dagegen schon etwas älter, solltest du eine wichtige Methode für eine längere Lebensdauer des Handy-Akkus kennen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen