Digital Life

Aktuelle Microsoft Teams-Störung: Tausende Nutzer betroffen

Eine Microsoft Team-Störung sorgt derzeit weltweit für Probleme.
Eine Microsoft Team-Störung sorgt derzeit weltweit für Probleme.
Foto: Getty Images/Thiago Prudencio/SOPA Images/LightRocket
Artikel von: Philipp Rall
Derzeit sorgt eine umfangreiche Microsoft Teams-Störung für Probleme. Allein in Deutschland sind Tausende Nutzer betroffen.

Schon 2017 hat der US-Entwickler Microsoft seinen Teams-Service auf den Markt gebracht. Dieser ermöglicht es etwa Unternehmen, digitale Meetings in Form von Videokonferenzen abzuhalten, und ist tief mit der Infrastruktur des Softwarekonzerns verwurzelt. Doch kann es wie bei so vielen Netzwerken auch bei diesem Programm hin und wieder zu Problemen kommen. Eine aktuelle Microsoft Teams-Störung sorgt so derzeit für weitreichende Fehlermeldungen.

5 wichtige Schritte nach der Windows-Installation
5 wichtige Schritte nach der Windows-Installation

Microsoft Teams: Störung macht Probleme

Eine Microsoft Teams-Störung macht aktuell die Runde und sorgt bei Nutzern aus aller Welt für Ausfälle. Die Probleme begannen am Dienstagmorgen gegen 6:30 Uhr und stellen eine Verbindungsblockade für viele Microsoft Teams Benutzer in Europa und Asien dar. Microsoft ist sich der Probleme bewusst und untersucht derzeit die Ursache für den Fehler.

"Wir haben bestätigt, dass dieses Problem Benutzer auf der ganzen Welt betrifft", schreibt so etwa der Microsoft 365 Status-Account auf Twitter. "Wir überprüfen die Überwachungstelemetrie und die jüngsten Änderungen, um die Ursache des Problems einzugrenzen. Weitere Informationen finden Sie unter TM252802 im Admin Center."

Einige Benutzer von Microsoft Teams melden 401-Fehlercodes, wenn sie versuchen, über das Web auf den Dienst zuzugreifen, während andere anscheinend Teams und Kanäle sehen, aber keine Nachrichten senden können. Andere Benutzer sind möglicherweise immer noch bei dem Dienst angemeldet, aber Microsoft warnt, dass "sie möglicherweise eine verminderte Leistung bei verschiedenen Funktionen erfahren" und dass "jeder Benutzer von diesem Problem betroffen sein kann".

Wissenswertes zu Microsoft Teams

Funktioniert der Dienst wieder, erfährst du bei uns, wie du bei Microsoft Teams Gruppen erstellen kannst. Da das Unternehmen bereits an einer Lösung für die Microsoft Teams-Störung arbeitet, kannst du davon ausgehen, dass sie noch im Laufe des Tages behoben wird. Auch verraten wir dir, wie du bei Microsoft Teams die Sprache ändern kannst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de