Die Deutsche Post DHL Group ist das größte Logistikunternehmen der Welt und in 220 Ländern und Territorien tätig. Das Unternehmen transportiert 1,3 Milliarden Pakete pro Jahr. Umso wichtiger ist es, dass die Dienste des Unternehmens fehlerfrei funktionieren. Wenn also bei der DHL-Sendungsverfolgung eine Störung auftritt, ist diese meist schnell behoben.

DHL-Störung: Auch Sendungsverfolgung betroffen

Über die DHL-Sendungsverfolgung kannst du deine Pakete verfolgen und sogar den voraussichtlichen Zeitpunkt ihrer Zustellung einsehen. Das System fußt auf Sendungsnummern, die du, wenn du ein Paket verfolgen möchtest, hier eingeben kannst – zumindest im Normalfall. Aktuell jedoch kämpft die DHL-Sendungsverfolgung mit einer Störung.

Via Allestörungen.de haben sich allein seit 08:00 Uhr bereits gut 2.000 Nutzer:innen gemeldet, die bei den Service auf Fehler gestoßen sind (Stand: 09:00 Uhr). Von Seiten des Paketdienstes selbst wurde bislang noch keine offizielle Bestätigung herausgegeben, doch hält Allestörungen seine Nutzer:innen dazu an, Probleme unter dem Hashtag #DHLStörung zu retweeten.

Neues von der DHL

Während du noch auf die Lösung der DHL-Störung wartest, kannst du dich schon mal mit der neuen DHL Paket App vertraut machen. Sie bietet dir eine Vielzahl neuer Funktionen, darunter auch digitale Briefmarken und Paketverfolgung. Vor den falschen DHL-Boten einer aktuellen Betrugsmasche solltest du dich hingegen besser in Acht nehmen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.