Das mobile Bezahlen hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Die Branchenführer sind zweifelsohne Apple Pay und Google Pay. Mit ihrem breiten Angebot, unterstützen sie mittlerweile sehr viele Banken. Solltest du beispielsweise Kund:in bei Barclaycard sein und mit Apple Pay dein Konto nutzen wollen, dann musst du das lediglich einzurichten. Im Folgenden werden wir dir alles Wissenswerte darüber sagen.

Barclaycard mit Apple Pay nutzen: Das ist schnell gemacht

Nutzer:innen eines iPhones haben mit Apple Pay einen durchaus praktischen und hilfreichen Zahlungsdienst, den sie mit etlichen Banken beziehungsweise Kreditinstituten verknüpfen und nutzen können. Unter anderem ist es auch möglich Barclaycard mit Apple Pay zu koppeln, um im Supermarkt oder beim Shoppen kontaktlos und mobil zu bezahlen.

Das Unternehmen Barclays stammt ursprünglich aus Großbritannien, agiert aber schon seit mehreren Jahren auch in anderen Ländern. So auch in Deutschland, welches nach eigenen Angaben zu einem der größten Anbieter für Kreditkarten deutschlandweit gehört.

Es ist problemlos möglich, deine Barclaycard mit Apple Pay zu verknüpfen. Falls du noch noch wissen willst, welche weiteren Kreditinstitute beziehungsweise Banken mit Apple Pay in Deutschland nutzbar sind, dann kannst du das in unserer Auflistung nachsehen.

So musst du vorgehen

Nun zeigen wir dir, wie du deine Barclaycard mit Apple Pay verbinden kannst. Die folgende Erklärung gilt zudem für jede Karte, die mit Apple Pay kompatibel ist. Und so funktioniert es auf dem iPhone:

  1. Öffne zunächst die Apple-App „Wallet“.
  2. Tippe danach auf das Plus-Symbol.
  3. Suche anschließend nach Barclaycard.
  4. Im nächsten Schritt musst du die Anleitung der Bank befolgend.
  5. Ist das alles getan, ist deine Barclaycard mit Apple Pay verbunden.

Wer eine Apple Watch besitzt, kann die Bankkarte auch mit dem Wearable verbinden und nutzen. So musst du dafür vorgehen:

  1. Öffne zunächst die Apple Watch-App auf deinem Smartphone.
  2. Gehe anschließend auf „Meine Uhr“ und tippe dann auf „Wallet & Apple Pay“.
  3. Tippe dann auf „Karte hinzufügen“ und suche nach deiner Bank.
  4. Befolge abschließend die selbsterklärenden Schritte.

Auch auf dem iPad ist das Connecten der Karte mit Apple Pay mühelos möglich. Befolge dafür diese Schritte:

  1. Öffne auf dem iPad die „Einstellungen“.
  2. Gehe dann auf den Punkt „Wallet & Apple Pay“.
  3. Tippe auf „Karte hinzufügen“, suche nach Barclaycard und befolge die selbsterklärenden Schritte.

Fazit: In wenigen Schritten verbunden

Wie du siehst, ist es ein Leichtes deine Barclaycard mit Apple Pay zu verbinden. Befolgst du die obigen Schritte, dann ist das schnell getan. Hier kannst du nun weiterlesen, ob du dein Konto von der Postbank mit Apple Pay verknüpfen kannst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.