Auf Reddit wurde vor wenigen Tagen ein Google Maps-Bild gepostet, das sich auf den ersten Blick nicht so richtig erklären lässt. Zu sehen ist ein seltsam geformtes vermeintliches Loch mitten in der Wüste. Anhand von Fahrzeugen in der Nähe lässt sich zudem erahnen, dass das Objekt riesig sein muss. Eine Erklärung dafür hat die Community aber nur teilweise.

Google Maps-Mysterium: So findest du das „schwarze Loch“

Durch das Herauszoomen bei Google Maps lässt sich eines zunächst leicht ermitteln: Die Gegend, in der sich die vermeintliche Öffnung im Erdboden befindet, liegt nördlich von Los Angeles. Zu finden ist das Objekt, wenn du die Koordinaten „35.8896303, -117.6705537“ eingibst. Interessant wird das vermeintliche Loch aber auch, wenn du näher heranzommst. Dann zeigen sich Panzer, ein Jeep und sogar ein Schiff, das im Wüstensand zu stecken scheint. Worum also genau handelt es sich?

Hier kommt die Reddit-Community ins Spiel. Einige Nutzer:innen erklären, dass das Bild einen Teil der Testanlage Naval Air Weapons Station China Lake der US-Marine zeigt. Diese befindet sich laut Google Maps zwar weiter südlich vom mysteriösen Loch im Boden, die Anlage selbst hat jedoch eine Größe von rund 51.000 Quadratkilometern.

Mögliche Erklärungen für das Google Maps-Bild

Während es sich bei dem scheinbaren Loch um einen künstlich angelegte See für Testfahrten mit Booten handeln soll, gibt es für das Schwarz allerdings keine wirklich verbindliche Erklärung. An dieser Stelle muss spekuliert werden:

  • Der See ist mit einer schwarzen Folie ausgekleidet, damit das Wasser nicht in den Sand sickert.
  • Aufgrund von bisherigen Waffentests ist das Wasser durch Öl versenkter Schiffe schwarz verfärbt.

Google könnte die Bilder auch auf Wunsch der US-Navy geschwärzt haben, warum dann jedoch nur der See davon betroffen sein sollte, bleibt genauso offen wie der wahre Grund seiner Farbe.

Willst du übrigens schneller Orte auffinden, hilft dir ein Google Maps-Trick mit Plus Codes. Und brauchst du einen Anhaltspunkt wie groß ein Bereich ist, lässt dich Google Maps auch Flächen messen.

Quelle: Reddit

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.