Lange haben die Samsung-Fans gerätselt und nun sind die ersten Bilder der neuen Samsung-Handys aufgetaucht. Dabei handelt es sich um zwei Modelle, die durchaus interessant, aber auch etwas ungewöhnlich sind.

Diese Samsung-Handys könnten schon bald kommen

Traditionell werden einmal jährlich die Flaggschiffe des südkoreanischen Unternehmens präsentiert. Doch hin und wieder gibt es auch einige speziellere Modelle. Nun sind Bilder der neuen Samsung-Handys aufgetaucht.

Laut den Bildern, die gerade im Internet kursieren, handelt es sich um die Samsung-Modelle Z Fold 3 und Z Flip 3. Dabei gibt es einige Neuerungen, die beide Smartphones noch besser machen sollen.

Das wird alles neu

Das Flip-Smartphone bekommt unter anderem ein komplettes Makeover. Das Design wird ordentlich verändert und erinnert mehr oder minder an ein Galaxy-Handy. Das Fold-Modell hingegen wird sich äußerlich kaum verändern, doch die Specs werden verbessert. Zudem wird das Samsung Fold-Handy mit einem S Pen ausgestattet.

Der Leaker Evan Blass hat auch die ersten Bilder auf Twitter veröffentlicht. Und so werden die Samsung-Handys mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit auf den Markt kommen:

Wann genau die Samsung-Handys in den Handel kommen werden, ist noch nicht bekannt, dennoch können sich Kund:innen auf den August 2021 einstellen. Bei neuen Samsung-Handys will der Konzern in einem Punkt nicht mit Apple gleichziehen. Und in Zukunft soll auf ein bestimmtes Bauteil beim Samsung Galaxy S22 verzichtet werden.

Quellen: Android Authority, Twitter (Evan Blass)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.