Veröffentlicht inDigital Life

Windows 11: Einige Geräte könnten Probleme bekommen

Wenn du Windows 11 auf deinen Laptop installieren willst, müssen dafür die neu festgelegten Systemanforderungen erfüllt werden. Ein wichtiger Punkt könnte hierbei für Ärger sorgen.

Microsoft Surface mit Logo
Diese CMD-Befehle solltest du dir merken. Foto: Microsoft

Windows 11 steht schon in den Startlöchern und viele Fans warten schon ungeduldig auf eine Möglichkeit, den Versionssprung machen zu können. Die von Microsoft festgelegten Systemvoraussetzungen könnten einigen Nutzer:innen dabei jedoch einen Strich durch die Rechnung machen.

Microsoft Surface mit Logo

Windows 11 erhöht die Systemanforderungen

Es ist noch nicht lange her, dass Microsoft mit Windows 11 die nächste Generation ihres weltberühmten Betriebssystems vorgestellt hat. Es wird sich, wie schon zuvor beim Umstieg von Windows 7 auf Windows 10, um ein kostenloses Upgrade handeln.

Damit du dieses Upgrade auf deinem Laptop installieren kannst, muss dein Gerät allerdings die Systemvoraussetzungen erfüllen, die Microsoft eigens für Windows 11 angepasst hat. Ein spezifischer Punkt sticht dabei hervor, denn er könnte dafür sorgen, dass einige Laptops mit Win10 auf einmal nicht mehr kompatibel sind.

Neue Anforderungen für Webcams

Die Rede ist von den neuen Systemanforderungen für Laptop-Webcams. Wer Windows 11 verwenden möchte, braucht ab dem 1. Januar 2023 in jedem Fall eine Webcam mit HD-Auflösung oder besser, berichtet PC Welt. Außerdem muss sie in der Lage sein, einen automatischen Weißabgleich und eine Belichtungskorrektur durchführen zu können.

Es steht zu vermuten, dass die Anforderungen erhöht wurden, weil die Anmeldung „Windows Hello“ ein Anmelden per Gesichtserkennung anbietet.

Webcams könnten zum Problem für ältere Laptops werden

Doch was bedeutet das für die Besitzer:innen älterer Laptops? Der HD-Kamerazwang könnte bedeuten, dass Nutzer:innen das Update auf Windows 11 nicht durchführen können. Dann müssten sie entweder einen neuen Laptop kaufen oder aber bei Windows 10 bleiben. Allerdings ist es ebenso möglich, dass es sich bei dieser Voraussetzung nicht um ein K.O.-Kriterium handelt und dein Laptop trotzdem mit Windows 11 läuft. Es bleibt abzuwarten, ob die erhöhten Systemanforderungen für die Laptop-Webcams noch zu Ärger führen.

Erfüllt dein Computer die Systemvoraussetzungen für Windows 11? Ein Prüftool von Microsoft analysiert dein System und verrät dir die Antwort. Außerdem steht bereits eine Reihe von Geräten fest, die mit dem Update auf Windows 11 kompatibel sein werden.

Quelle: Microsoft, PC Welt

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.