Digital Life

Bei Discord einen Bot erstellen: Das musst du dafür tun

Das kannst du machen, um einen Discord-Bot zu erstellen.
Das kannst du machen, um einen Discord-Bot zu erstellen.
Foto: Getty Images/RyanKing999
Artikel von: Isa Kabakci
Falls du einen Discord-Bot erstellen möchtest, dann musst du einige Punkte beachten. Was du dafür tun musst, sagen wir dir nachfolgend.

Discord ist seit Jahren ein zuverlässiger und beliebter Messaging-Dienst. War es anfangs noch bei Gamer:innen bekannt, hat sich die Software auch bei vielen anderen Gruppen etabliert. Zudem bietet dir das Programm jede Menge Optionen und ist auch eine gute Alternative zu Zoom, Teams et cetera. Mithilfe eines Bots kannst du deinen eigenen Server auch noch praktischer und besser machen. Aus diesem Grund zeigen wir dir nachfolgend, wie du bei Discord einen Bot erstellen kannst.

Zoom-Videokonferenz: So nutzt du die Skype-Alternative
Zoom-Videokonferenz: So nutzt du die Skype-Alternative

Bei Discord einen Bot erstellen: Programmierkenntnisse sind durchaus wichtig

Bots sind Fluch und Segen zugleich. Wer auf Instagram angemeldet ist, wird schnell gemerkt haben, dass sie in den Kommentarspalten eine Plage sind und teilweise Beiträge zuspamen. Allerdings gibt es auch die guten Seiten eines Bots. Sie können sehr hilfreich sein, wenn du einen Channel oder Server managen musst. Besonders nützlich sind sie in Discord-Servern. Damit diese auch funktionieren, müssen sie erst einmal programmiert werden. Um einen Discord-Bot zu erstellen, musst du aber einige Skills mitbringen.

Solltest du aber bereits Kenntnisse haben, dann kann es mit dem Erstellen des Discord-Bots auch losgehen. Hierfür eignet sich Python3 besonders. Wie das geht, zeigen wir dir jetzt.

Discord-Bot erstellen leichtgemacht

So einfach wie einen Discord-Server zu erstellen, ist das folgende Vorhaben nicht. Falls du also einen Discord-Bot erstellen möchtest, musst du einige Schritte befolgen, damit es funktioniert. Gehe dafür wie folgt vor:

  1. Lade dir zunächst Python3 herunter (Link).
  2. Gehe anschließend zur Konsole und installiere die Discord Library. Das kannst du über pip mit "python3 -m pip install -U discord.py[voice] –user".
  3. Im nächsten Schritt musst du eine App registrieren. Gehe dafür in das Developer-Portal von Discord und logge dich ein beziehungsweise registriere dich gegebenenfalls.
  4. Hier musst du anschließend so vorgehen: Klicke zunächst auf "Applications" und danach auf "New Application".
  5. Danach gibst du einen Namen ein und wählst im Menü über "Bot" den Punkt "Add Bot" aus.
  6. Aktiviere nun "Public Bot" und deaktiviere "Requires OAuth2 Code Grant".
  7. Klicke nun im Hauptmenü auf "OAuth2" und markiere anschließend „"copes>Bot", um den Bot“ zu deinem Server einzuladen.
  8. Kopiere nun den Link und füge ihn im Browser ein. Wähle einen Server und füge den Bot hinzu.
  9. Ist das getan, musst du nun in der Konsole (Kommandzeile/Editor) weiterarbeiten.
  10. Zuallererst musst du einen Ordner für deinen Discord-Bot erstellen.
  11. Danach gibst du den Code ein. Bei RealPython findest du alle wichtigen Eingaben, die du zum Erstellen des Discord-Bots brauchst.
  12. Speichere anschließend diesen unter "bot.py" ab.

Fazit: Einen Discord-Bot zu erstellen ist definitiv keine einfach Sache

Wenn du die obigen Schritte befolgst, dann kannst du einen Discord-Bot erstellen. Bedenke aber, dass du hierfür einige Kenntnisse brauchst, um es ausführen zu können.

Quellen: Discord, RealPython, GitHub

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de