Google implementiert derzeit sukzessive Versionen der Android 12-Beta. Voraussichtlich wird das fertige Betriebssystem allerdings erst Ende des Jahres die Abermillionen Geräte in aller Welt erreichen, die darauf warten. Davon aber lässt sich das Unternehmen nicht beirren und arbeitet schon jetzt an dem Nachfolger der Software. Sogar der Codename für Android 13 steht offenbar schon fest.

Android 13: Neuer Codename steht fest

Nach Android 10 Quince Tart und dem aktuellen Android 11 Red Velvet Cake ist es Android 12 Snow Cone. Der bisherigen Buchstabenfolge in den Codenamen der Software-Versionen müsste Android 13 also mit „T“ beginnen. Der interne Codename des nächsten Betriebssystems, der im Android Open Source Project (AOSP)-Code auftauchte, lautet daher Tiramisu.

Wie der Name Entdeckt wurde

Die Nachricht über den inoffiziellen Spitznamen wurde, wie so oft, im Code des AOSP mit einem Befehl (Commit) gefunden, der Tiramisu im Zusammenhang mit Android 13 erwähnt. Der Hinweis ist recht sinnbildlich, da er den Codenamen wörtlich wiedergibt.

Original:
„Rename T to Tiramisu
PLATFORM_VERSION_CODENAME is being updated from T to Tiramisu.“

Übersetzung:
„T in Tiramisu umbenennen
PLATFORM_VERSION_CODENAME wird von T in Tiramisu aktualisiert.“

Nichtsdestotrotz: Zunächst müssen die Android 12-Beta sowie das offizielle Release des Betriebssystems durchlaufen.

Quelle: Android Open Source Project

Neueste Videos auf futurezone.de