Veröffentlicht inDigital Life

Standardbrowser ändern: Bei Windows 11 wird das mühselig

Um bei Windows 11 den Standardbrowser ändern zu können, musst du dich relativ lange durchklicken. So musst du dafür vorgehen.

Windows 11-Logo.
Das Snipping Tool gibt es auch in Windows 11. Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Schon bald wird Windows 11 der Standard vieler PC- und Laptop-Nutzer:innen. Nun fragst du dich bestimmt, wie du den Standardbrowser ändern kann. Das ist tatsächlich umständlicher als gedacht.

Standardbrowser ändern: Bei Windows 11 wird das mühselig

Um bei Windows 11 den Standardbrowser ändern zu können, musst du dich relativ lange durchklicken. So musst du dafür vorgehen.

Windows 11: So lässt sich der Standardbrowser ändern

Wie den meisten Windows-Usern und Userinnen wohl bekannt ist, ist Microsoft Edge der Standardbrowser. Doch falls du auf einen anderen setzen möchtest, musst du den Standardbrowser ändern. Während es bei Windows 10 noch relativ einfach war, hat sich das bei Windows 11 geändert. So ist das Ändern des Standardbrowsers deutlich mühseliger geworden. Gehe dafür wie folgt vor:

  1. Lade dir zunächst einen Browser deiner Wahl herunter.
  2. Nach der Installation klickst du auf „Als Standard festlegen“.
  3. Nun wirst du in die „Einstellungen“ zu der „App“-Ansicht weitergeleitet.
  4. Suche hier in der Liste nach dem installierten Browser.
  5. Hast du den Browser gefunden, musst du ihn anklicken.
  6. Und jetzt beginnt die eigentliche Arbeit.
  7. Du musst dich durch elf Einträge quälen (htm, html, pdf, shtml, svg et cetera) und jeden einzelnen anklicken, auswählen und bestätigen. So kommst du auf über 30 Klicks.

Windows 11-Release in einigen Monaten

Ob sich dieser Umstand nach dem offiziellen Windows 11-Release vereinfachen wird, ist noch unklar. Mi dem aktuellen Stand ist das Ändern des Standardbrowsers durchaus umständlich. Und hier kannst du zudem nachsehen, ob dein PC oder Laptop die Systemanforderungen für Windows 11 erfüllt.

Quellen: eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.