Das erste iPad der Geschichte erschien 2010 und ebnete ebenso wie das drei Jahre ältere iPhone den Weg einer gigantischen Erfolgsgeschichte. Wir stellen alle iPad Generationen einmal vor.

Alle Generationen und Modelle des iPads auf einen Blick

Die Jahre 2010 bis 2014

2010: iPad
Am 27. Januar 2010 wurde das erste iPad in San Francisco von Steve Jobs vorgestellt. Besondere technische Merkmale waren unter anderem ein Umgebungslichtsensor und ein Beschleunigungssensor. Tatsächlich soll der erste Käufer eines iPads Richard Gutjahr und somit ein Deutscher gewesen sein.

2011: iPad 2
Das zweite iPad in der Geschichte ist auch das letzte, das von Steve Jobs persönlich vorgestellt wurde. Am 2. März präsentierte er das iPad 2 wieder in San Francisco und starb im Oktober darauf an einer schweren Krebserkrankung.
Mit einer Rückseite aus Aluminium in den Farben Schwarz und Weiß, einer Außen- und Innenkamera und einem Mobilfunkmodem konnte das iPad 2 punkten. Im März 2014 wurde der Verkauf allerdings eingestellt.

2012: iPad, 3. & 4. Generation
2012 stellte nun Tim Cook das dritte iPad in San Francisco vor. Es verfügte über eine 5-Megapixel-Kamera und konnte Videos mit 1080p aufzeichnen, außerdem hatte es einen 264-ppi-Retina Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln. Es war entweder nur mit WLAN oder mit Mobilfunk und WLAN erhältlich.

Im Oktober 2012 wurde gleich das nächste iPad vorgestellt, neu waren insbesondere der Lightning-Anschluss, eine bessere Frontkamera und Rückkamera und ab 2013 auch die Speicheroption von 128 Gigabyte.

iPad mini
Am gleichen Tag im Oktober 2012 wurde auch das erste iPad mini der Welt präsentiert. Es ist kleiner und kompakter als das iPad der 4. Generation.

2013: iPad Air
Ein Jahr später wurde schon eine neue Serie ins Leben gerufen: Das iPad Air. Phil Schiller stelle das Gerät vor und präsentierte das integrierte Stereomikrofon und erweiterte LTE-Fähigkeiten.

iPad mini 2
Apple führt seine Modell-Reihe weiter aus und präsentiert noch am selben Tag auch das iPad 2 mini mit den neuen Farben Spacegrau und Silber und einem 30 Prozent größeren Akku, der das Gewicht und die Dicke des Tablets vergrößerte.

2014: iPad Air 2
Im Jahr 2014 brachte Apple das zweite iPad Air auf den Markt, welches nun deutlich besser ausgestattet war. Ein iPad hatte erstmals eine 8-Megapixel-Kamera mit Zeitlupenfunktion, außerdem war ein Touch-ID-Sensor integriert.

iPad mini 3
Das am gleichen Tag erschienene iPad 3 mini hatte nun ebenfalls einen Touch-ID-Sensor und war außerdem erstmals in Gold erhältlich.

Die Jahre 2015 bis 2019

2015: iPad mini 4
Im September 2015 wurde das vierte iPad mini mit einer besseren Bildqualität vorgestellt. Neu ist besonders das integrierte Barometer.

iPad Pro
Das erste iPad Pro wurde zusammen mit dem iPad 4 mini vorgestellt und punktete besonders mit der neuen Speicheroption von 256 Gigabyte.

2017: iPad, 5. Generation & Pro 2
Nachdem 2016 kein neues iPad erschien, veröffentlicht Apple im März 2017 erstmals wieder ein herkömmliches iPad. Ein schnellerer Prozessor und eine höhere Pixeldichte waren die hauptsächlichen Neuerungen. Im Juni 2017 erschien die zweite Generation des iPad Pros, das nun über 512 Gigabyte Speicherplatz verfügt.

2018: iPad, 6. Generation & Pro 3
In einem neuen Goldton glänzt das neue iPad in der sechsten Generation, als es im März 2018 vorgestellt wird. Tatsächlich wurde es im Gegensatz zu Amerika in Deutschland günstiger erhältlich.

Im Oktober 2018 folgte anschließend das neue iPad Pro, das in New York vorgestellt wurde. Eine besondere Neuheit ist die Gesichtserkennungs-Funktion und der Apple-A12X-Prozessor. Der Lightning-Anschluss wurde nun zu einem USB-C-Anschluss und der übliche Kopfhöreranschluss fällt weg.

2019: iPad, 7. Generation
Die 2019 erschienene siebte Generation des iPads ist im Vergleich zur sechsten Generation etwas größer und teurer, hat aber auch das Apple Smart Keyboard integriert und einen ein Gigabyte größeren Arbeitsspeicher.

iPad Air, 3. Generation
Die dritte Variante des iPad Airs kam ohne große Präsentation in die Läden. Die Frontkamera ist hier nun deutlich besser mit 7 Megapixeln als 1,2. Auch das Smart Keyboard kann nun genutzt werden.

iPad mini, 5. Generation
Auch das fünfte iPad mini bedurfte nach Apple keiner großen Vorstellung und erschien ab März 2019 einfach in den Apple-Stores. Genau wie das iPad Air aus dem selben Jahr hat auch das neue mini einen Apple-A12-Chip eingebaut.

Die Jahre 2020 bis heute

2020: iPad, 8. Generation
Erstmalig virtuell wurden im September 2020 neue iPads vorgestellt, darunter auch das iPad aus der achten Generation, das mit 3 GB RAM, A12-SoC und einem Smart Connector ausgestattet ist.

iPad Air, 4. Generation
Drei Tage zuvor wurde auf dem „Apple September Event“ die vierte Generation des iPad Air vorgestellt, welches nun eine 12 Megapixel-Kamera und schmalere Bildschirmränder hat.

iPad Pro, 4. Generation
Das neue iPad Pro in der vierten Generation verfügt nun über eine Ultraweitwinkelkamera und wurde nur auf der Apple-Website vorgestellt.

2021: iPad Pro, 5. Generation
Im April 2021 stellte Apple das iPad Pro der fünften Generation vor, das als Prozessor nun den Apple M1 Chip verbaut und bis zu 2 Terrabyte Speicherplatz hat.

Es kann immer hilfreich sein, unnütze Daten von seinem iPad zu entfernen. Ein Tool ermöglicht zudem, sein iPad mit seinem iPhone zu steuern.

Quelle: Apple

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de