Im Jahr 2008 veröffentlichte die durch Google ins Leben gerufene Open Handset Alliance die erste Version ihres Android-Betriebssystems. Seitdem hat sich einiges getan und mittlerweile gilt die Software gemeinsam mit Apples iOS als das fortschrittlichste System seiner Art. Mit regelmäßigen Android-Updates wird es zudem fortlaufend verbessert und mit neuen Features ausgestattet.

„Kopf hoch“: Android-Update soll dich vor Unfällen schützen

Selbst auf Bürgersteig und Straße sind heutzutage diverse Menschen in die Inhalte ihrer Smartphones vertieft. Das kann nicht nur zu unangenehmen Zusammenstößen, sondern auch zu schweren Unfällen führen. Etwa dann, wenn du aufgrund deiner Unaufmerksamkeit kurzerhand vor ein fahrendes Auto läufst. Androids neues Update soll dich auf solche Situationen aufmerksam machen.

Konkret betrifft die Aktualisierung die Digital Wellbeing-App deines Smartphones. Das neue Heads Up-Feature „in den Android-Einstellungen für das digitale Wohlbefinden erinnert dich daran, aufmerksam zu bleiben, wenn du beim Gehen auf den Bildschirm deines Telefons schaust“, heißt es in der Beschreibung der neuen Google-Funktionen für Herbst 2021.

Weitere Neuerungen voraus

Abseits der Heads Up-Funktion offenbart der Entwickler zudem diverse weitere Funktionen:

  • Kameraschalter,
  • Project Activate,
  • Lookout
  • und viele weitere.

Verfügbar ist das entsprechende Android-Update für alle Smartphones mit Android 9 oder höher. Erweiterungen der Software erwarten dich aber nicht nur für die hauseigenen Anwendungen von Google, sondern auch für deinen Messenger. So soll es dir ein baldiges WhatsApp-Update etwa ermöglichen, einzelne Nachrichten zu melden. Außerdem findet sich in der derzeitigen WhatsApp-Beta ein neues Cashback-Feature, mit dem du dir ganz einfach dein Geld zurückholen kannst.

Quelle: Android

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.