Eigentlich sollte das letzte Update Verbesserungen mit sich bringen, stattdessen klagen zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer über das selbe Problem: Die iPhone-Akkus machen aktuell bei der Verwendung eines äußerst beliebten Musikdienstes schwach. Die App des Anbieters soll dafür sorgen, dass sich die ohnehin begrenzte Batterielaufzeit deines iPhones noch weiter verkürzt. Welche Modelle davon betroffen sind und um welche App es sich eigentlich handelt, verraten wir dir nachfolgend.

iPhone-Akkus leiden unter beliebter App: Wer ist betroffen?

Betroffenen von dem Problem der schwächelnden iPhone-Akkus sind glücklicherweise nicht alle Apfel-Nutzer:innen. Zwar erkennt ein Forenbeitrag das Problem mittlerweile an, jedoch handelt es sich bei den problematischen Geräten primär um iPhones, die mindestens iOS 14.8 verwenden. Die App, um die es geht, ist der viel genutzte Musik-Streaming-Dienst Spotify.

Dieser verkündete selbst, dass es bei der Nutzung seiner App aktuell zu Problemen und Umständen für die Kund:innen kommen kann. Spezielle Geräte nannte Spotify dabei nicht, jedoch sind vor allem iPhone-Akkus, die unter iOS 14.8 und iOS 15 unter Betrieb genommen werden, betroffen. Die klagenden Smartphone-Nutzer:innen listen eine Vielzahl an Modellen auf: Vom iPhone 7 über das iPhone 8 Plus bis hin zum iPhone 12 Pro Max ist alles dabei.

Ladungsverlust 20 Prozent in 30 Minuten: Das kannst du tun

Vor allem die Intensität, mit der sich der iPhone-Akku bei der Nutzung der Spotify-App entlädt, ist dabei bemerkenswert unangenehm. Betroffene klagen über bis zu 20 Prozent Batterieverlust innerhalb einer halben Stunde. Spotify ließ verlauten, dass man sich den Umständen bereits intern angenommen hat und der Lösung auf der Spur sei. Ein Update der beliebten App scheint die folgerichtige Maßnahme zu sein.

Bis dahin kannst du aber selbst aktiv werden: Bist auch du von der Schwächung deines iPhone-Akkus durch Spotify betroffen, so kannst du es dem Anbieter zufolge mit einem Neustart des Geräts oder einer Neuinstallation der Anwendung versuchen. Außerdem wird geraten, die Hintergrundaktualisierung der App zeitweise zu deaktivieren. Diese findest du auf deinem iPhone in den Einstellungen unter dem Punkt „Allgemein“ > „Hintergrundaktualisierung“. Zu welcher essentiellen Einstellung Experten noch raten, damit du mehr aus deinem iPhone-Akku holst, verraten wir dir außerdem hier.

Quelle: Spotify, Curved

Neueste Videos auf futurezone.de