Leaks gibt es bekanntlich viele und nicht selten entpuppen sie sich als Nebelkerze. Jetzt sorgt eine Veröffentlich für Aufsehen und die hat mit SpaceX zu tun. In einem kurzen Video ist angeblich der Innenraum von Elon Musks Superrakete zu sehen. Aber was ist an den Gerüchten dran?

SpaceX-Leak: Darum geht´s

Wenn es um Prototypen geht, ist Vorsicht geboten. Nicht selten versprechen solche vermeintlichen Investigativ-Schnipsel mehr, als sie versprechen. Im Falle um Elon Musks Weltraumfirma SpaceX geht es um nichts Geringeres als die neuste Rakete des Konzerns.

Auf der Internetseite SpaceExplored tauchte nun ein Video auf, dass das geräumige Innenleben der Rakete zeigen soll. Das ziemlich wackelige Beweismaterial mit dem reißerischen Spruchband „Hell Yeah“ zeigt demnach verschiedene Hochdruckbehälter.

The Byte, das sich auf das veröffentlichte Material von Space Explored bezieht, gab zu, die Quelle nicht zu kennen.

Was wir ganz sicher wissen

Bestätigt konnte jedenfalls, dass die neue Rakete von SpaceX bereits den Größenrekord für die größte Rakete der Welt gebrochen hat. Die Saturn V, jene Rakete, die die ersten Menschen zum Mond brachte, betrug eine Gesamthöhe von knapp 111 Metern. Elon Musks Starship-Rakete ist 120 Meter hoch.

Quelle: SpaceExplored, The Byte

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.