Veröffentlicht inDigital Life

Richtig Handy laden: Diese 7 Fehler können für deinen Akku fatal sein

Selbst das beste Gerät ist ohne Strom nichts wert. Allerdings kann auch bei diesem scheinbar simplen Vorgang einiges schief gehen.

© Getty Images/ JGI/Jamie Grill

Strom sparen: So hält dein Handy-Akku länger!

Geld und Strom sparen hat für viele Menschen derzeit oberste Priorität. Auch unsere Smartphones verbrauchen Strom und das schadet zusätzlich dem Akku der Geräte.

Richtig das Handy laden: Vermeide diese 7 Fehler

Dass es einen falschen und richtigen Weg gibt, dein Handy zu laden, hörst du vielleicht zum ersten Mal. Das macht aber nichts, denn besser spät als nie.

Gutes Ladeverhalten kann nämlich im besten Fall dazu führen, dass du das Leben deiner Smartphone-Batterie und damit die Handy-Lebensdauer gleich mit verlängerst. Was du dafür tun und lassen musst, findest du in der folgenden Auflistung. Achte beim Handy Laden mal darauf.

Fehler #1: Komplette Entladung

Sogenannte „Tiefentladungen“ nutzen deinen Akku ab. Samsung geht sogar noch einen Schritt weiter und sagt „Smartphone-Akkus sind Lithium-Ionen-Akkus und ein vollständiges Entladen könnte einen Sicherheitsmechanismus aufrufen, der die Batterie permanent deaktiviert“.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.