Zwar wird es eine weitere Staffel des „CSI“-Spin-offs „CSI: Vegas“ geben, wie schon ihr Kollege William Petersen (68) wird Jorja Fox (53) in den neuen Folgen jedoch nicht mehr zu sehen sein. Das hat die Schauspielerin jetzt bei Twitter angekündigt. Nach reiflicher Überlegung werde sie nicht zurückkehren, erklärt Fox.

„Für mich war CSI immer eine Liebesgeschichte“

„Für mich war CSI immer eine Liebesgeschichte. Die Geschichte, dass Menschen Liebe an den düstersten Orten und in den dunkelsten Zeiten finden können“, erklärt die 53-Jährige. Sie könne die Charaktere Sara Sidle und Gil Grissom nicht wieder auseinanderbringen: „Wohin sie auch gehen, sie gehören zusammen.“ Fox bedankte sich zudem bei den Zuschauerinnen und Zuschauern und erklärte, dass sie sich natürlich trotzdem die zweite Staffel anschauen wolle.

Im Dezember war bestätigt worden, dass „CSI: Vegas“ nach den ersten zehn Folgen eine weitere Staffel bekommen soll. Damals war bereits bekannt, dass Petersen nicht zurückkehren wird. Bisher ist unklar, wann genau die neue Staffel ausgestrahlt werden soll. Geplant ist nur eine Premiere in der Saison 2022/2023. Das US-Network CBS, bei dem die Serie zu sehen ist, hat sich bisher nicht zum Aus von Fox geäußert.

(wue/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.