Die Geschichte von Raymond „Red“ Reddington ist noch nicht auserzählt: Die Erfolgsserie „The Blacklist“ bekommt vom US-Sender NBC eine zehnte Staffel spendiert. Das gab der Hauptdarsteller und Produzent James Spader (62) höchstpersönlich am Dienstag in der „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ bekannt. Mehr Detailinfos gab er allerdings noch nicht preis. Die neunte Staffel wird seit Oktober 2021 in den USA ausgestrahlt.

Vor der Produktion der aktuellen Folgen legte der Plot von „The Blacklist“ einen Zeitsprung von zwei Jahren hin. Die Co-Hauptdarstellerin Megan Boone (38) stieg am Ende von Staffel acht aus. James Spader verkörpert seit nunmehr 183 Folgen einen mit dem FBI kooperierenden Schwerverbrecher, der zunächst eng mit der Agentin Liz zusammenarbeitet, die allerdings am Ende von Staffel acht den Serientod erleidet.

Wo kann man „The Blacklist“ sehen?

Wann die neuen Folgen der neunten und zehnten Staffel auch in Deutschland zu sehen sein werden, ist bislang noch unklar. Die ersten acht Staffeln sind beim Streamingdienst Netflix abrufbar. Darüber hinaus können die ersten Folgen der aktuellen neunten Staffel bei Amazon Prime geordert werden.

(dr/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.