Schauspieler Will Smith (53) hat sich für die Fortsetzung von „I Am Legend“ (2007) Michael B. Jordans (35) Unterstützung gesichert. Das hat der US-Star auf Instagram bestätigt. Dafür teilte er ein Bild des ersten Teils und markierte den „Black Panther“-Star in dem Beitrag. Die beiden Schauspieler werden die Hauptrollen im Films übernehmen und ihn gleichzeitig produzieren. 

Oscarpreisträger Akiva Goldsman (59) adaptierte Richard Mathesons (1926-2013) Roman von 1954 und wird auch das Drehbuch zum zweiten Teil schreiben. Ein Regisseur für den Warner-Bros-Film ist noch nicht bekannt.

Kino-Hit von 2007

Unter der Regie von Francis Lawrence (50) spielte Smith in „I Am Legend“ den Virologen Robert Neville. Er ist der einzige Überlebende einer von Menschen verursachten Seuche in New York City und sucht ein Heilmittel. Der Streifen startete mit einem Einspielergebnis von 77 Millionen US-Dollar (etwa 70,4 Mio. Euro) an der Spitze der heimischen Kinokassen. Weltweit spielte er mehr als 585 Millionen US-Dollar (535 Mio. Euro) ein.

Für Smith könnte es im Moment nicht besser laufen. Erst kürzlich erhielt er neben anderen Auszeichnungen den Golden Globe Award als bester Schauspieler für seine Rolle im Biopic „King Richard“ (seit 24.2. im Kino). Ob er sich die Trophäe auch bei der Oscarverleihung holen wird, zeigt sich am 27. März.

(jes/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.