Vom Blutsauger zur Sternenflotten-Legende: Schauspieler Paul Wesley (39), bekannt vor allem für die Fantasy-Serie „Vampire Diaries“, wird in der zweiten Staffel von „Star Trek: Strange New Worlds“ Captain James T. Kirk spielen. Das berichtet die US-amerikanische Branchenseite „The Hollywood Reporter“ und veröffentlichte bereits ein Bild von Wesley in der ikonischen gelben Föderationsuniform.

Damit steht ein wichtiger Neuzugang für die zweite Staffel bereits fest, noch bevor die erste Season von „Star Trek: Strange New Worlds“ überhaupt ausgestrahlt wurde. Die startet erst am 5. Mai beim US-Streamingdienst Paramount+ und stellt ein Spin-off zu „Star Trek: Discovery“ dar. Wieder mit an Bord: Anson Mount (49) als Captain Pike und Ethan Peck (36) als Spock. Wo die Serie in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht geklärt. Paramount+ soll erst in der zweiten Jahreshälfte 2022 auch in Deutschland verfügbar sein, dann über Sky.

Auch neuer „Star Trek“-Film mit Kirk in der Mache

Auf der großen Leinwand soll hingegen in absehbarer Zeit einmal mehr Chris Pine (41) in die Rolle von Captain Kirk schlüpfen. Wie die US-Branchenseite „Deadline“ Mitte Februar 2022 in Erfahrung gebracht haben will, arbeitet Filmstudio Paramount inzwischen mit Hochdruck an einem vierten Teil der Reboot-Reihe, in dem einmal mehr Pine als Sternenflottenkapitän die Geschicke auf der U.S.S. Enterprise lenken soll.

Der Plan sei laut des Berichts, dass noch zum Ende dieses Jahres die Produktion starten soll. Demnach befinde sich Paramount derzeit in Verhandlungen mit Pine, Gespräche mit seiner angestammten Crew sollen folgen, sprich: Zachary Quinto (44) als Spock, Zoe Saldana (43) als Lieutenant Uhura, Karl Urban (49) als Dr. Leonard „Pille“ McCoy, John Cho (49) als Sulu und Simon Pegg (52) als Scotty.

(stk/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.