Mit dem Release der PlayStation 5 hat Sony Interactive Entertainment (SIE) Ende 2020 einen neuen Hype losgetreten. Aktuell warten viele Interessierte noch immer auf ihr Exemplar der Next-Gen-Konsole. Diejenigen, die bereits eine besitzen, profitieren derweil bereits von allen Vorzügen des neuen Systems. Gehörst du zu ihnen, solltest du dir allerdings zunächst einige PS5-Einstellungen vor Augen führen. Sie können deinen Videospiel-Alltag maßgeblich verbessern.

PS5-Einstellungen: Die wichtigen im Überblick

Schon jetzt haben SIE und die Vertragspartner des US-amerikanischen Videospiel- und Konsolenentwicklers eine Vielzahl neuer Titel für die PlayStation 5 auf den Markt gebracht. Willst du diese in vollen Zügen genießen, solltest du aber den einen oder anderen Schritt berücksichtigen, bevor du dich ins Getümmel stürzt. Konkret empfiehlt Sony, bei den PS5-Einstellung, den sogenannten „Spielvoreinstellungen“ besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

  1. Öffne dazu zunächst die „Einstellungen“ deiner PS5.
  2. Wähle nun „Gespeicherte Daten und Spiele-/App-Einstellungen“.
  3. Scrolle letztens runter, bis du die „Spielvoreinstellungen“ erreichst.

Was du dort zu lesen bekommst, erklärt im Grunde direkt, warum auch SIE selbst die gelisteten Optionen zu den wichtigsten erklärt:

Sony Interactive Entertainment

Spoiler-Warnungen und mehr

Abseits dieser PS5-Einstellungen bietet dir der Entwickler noch eine ganze Palette weiterer nützlicher Features. So kannst du auf deiner Konsole mitunter Spoiler-Warnungen aktivieren. Sie findest du zwei Reiter unter den Spielvoreinstellungen und kannst dort zwischen zwei Möglichkeiten wählen:

  • Nur von Spielentwicklern angegebene Spoiler
  • Alles, was du noch nicht gesehen hast

Aktivierst du eines der Felder, wirst du vor sämtlichen entsprechenden Spoilern geschützt. Läufst du Gefahr, doch ungewollten Informationen zu begegnet, werden diese mit dem Hinweis „Spoiler“ versehen.

PS5-Spiele: Wie lang hast du welches gezockt?

Im passenden Blog-Eintrag verrät Sony übrigens auch, wie du in Erfahrung bringen kannst, wie viel Zeit du bereits in deine PS5-Spiele investiert hast.

  1. Klick dazu oben rechts auf dein Profilbild und anschließend auf „Profil“.
  2. Wechsel nun auf den Abschnitt „Spiele“.
  3. Dort findest du eine Liste deiner PS4- und PS5-Spiele mitsamt detailreicher Informationen.

Damit deine PS5-Einstellungen stets auf dem neuesten Stand sind und du keine neue Funktion verpasst, solltest du deine Konsole darüber hinaus regelmäßig aktualisieren. Wir zeigen dir, wie du deine PS5 einfach updaten kannst.

Quellen: PlayStation Blog; eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de