Kaum ein anderes Kampfspiel wird so sehnsüchtig erwartet, wie der neue Teil der legendären Reihe rund um die Fighter Ryu, Ken, Vega und Sagat. Sogar einen Actionfilm mit keinem Geringeren als, völlig klar, Jean-Claude Van Damme gibt es zur Prügel-Partie aus den 90ern. Da ist es nicht verwunderlich, dass Fans jeden Alters aus aller Welt nur eine Frage stellen: Wann kommt „Street Fighter 6“? Doch ob es überhaupt jemals erscheinen wird, ist nach wie vor unklar.

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole
PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

„Street Fighter 6“: Fans kämpfen weiter für die Fortsetzung

Auch wenn es noch keine klaren Informationen dazu gibt, wann wieder gepflegt die Fäuste fliegen, geben Fans den Kampf um „Street Fighter“ 6 nicht auf und halten die Hoffnung mit jeder noch so kleinen News zum Fighting-Game mit aller Kraft im Ring. Der Hype um den wie wild erwarteten sechsten Teil der Konsolen-Keile geht jetzt in die nächste Runde und sieht noch lange keinem Knockout entgegen.

Im Zuge des Grand Finals des Capcom Cups 2019, der im Dezember des letzten Jahres stattfand, vermuteten pfiffige Fans, dass „Street Fighter 6“ schon bald auf die heimischen Bildschirme kommen könnte. Aufgrund der Information, dass der Champion des Turniers 2020 im Folgejahr nicht mehr automatisch gesetzt sein soll, entfachten sich die Spekulationen erneut. Denn zuletzt ereignete sich dieser Umstand im Jahr 2016, als der Sieger von 2015 nicht direkt einen Platz erhielt und kurz darauf dann „Street Fighter 5“ (2016) angekündigt wurde, wie auch wccftech berichtete.

Das bedeutet also, dass es ein durchaus realistisches Szenario sein könnte, dass „Street Fighter 6“ vielleicht bereits im kommenden Jahr 2021 released wird. Das Spiel könnte ein potentieller Kandidat für die ersten PS5-Spiele sein, die mit dem näherschreitenden Release der Konsole in gar nicht all zu weite Ferne rücken.

„Street Fighter 6“: Capcom schickt Hoffnung der Fans zurück auf die Matte

Ein Fan der Serie kreierte ein Artwork, das seine Freude auf den sechsten Teil des Button-Mashers kunstvoll Ausdruck verleihen sollte. Capcoms Yoshinori Ono, Producer der „Street Fighter“-Reihe, entriss dem freudigen Fan allerdings direkt gewaltsam die Hoffnung und twitterte in einem nicht ganz ernstgemeinten Post, dass „Street Fighter“-Sympathisanten sich wohl noch eine ganze Weile gedulden müssen. Scherzhaft erklärte er, dass er sich zwar geehrt von der Arbeit des Fans fühlt, es aber definitiv noch zu früh für die Fortsetzung ist und fragte, ob dieser noch weitere zehn Jahre warten könne.

Damit riss er wohl einigen Menschen, die sich schon auf „Street Fighter 6“ gefreut hatten, die Matte unter den Füßen weg und schickte sie direkt zurück auf den Boden der Tatsachen.

— Yoshinori Ono (@Yoshi_OnoChin) November 5, 2019

Damit riss er wohl einigen Menschen, die sich schon auf „Street Fighter 6“ gefreut hatten, die Matte unter den Füßen weg und schickte sie direkt zurück auf den Boden der Tatsachen.

Fazit: „Street Fighter 6“ Releasetermin ist nach wie vor ungewiss

Jetzt heißt es wohl noch einmal mit besonders harten Bandagen zu kämpfen, um die Tortur des Wartens bis zum nächsten Fight ohne stärkere Blessuren zu überstehen. Vielleicht bestätigt sich die oben genannte Theorie allerdings auch und Yoshinori Ono erlaubte sich lediglich ein übles Stare-Down mit den Fans, bis das Spiel im nächsten Jahr erscheint. Wir verraten dir zuerst, wenn es wieder heißt „Hadouken!“ und du in „Street Fighter 6“ endlich dein Comeback im Ring feiern darfst.

Mit den bereits bestätigten PS4-Spielen im Jahr 2020 hast du allerdings genügend Stoff, um dich auf den Schläger-Spaß ausreichend vorzubereiten. Und zumindest für einen anderen heiß ersehnten sechsten Teil gibt es bereits neue Infos: Das Release von „GTA 6“ hat endlich einen Zeitraum.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.