Games 

"GTA 5"-Aktien: Mit diesen Tricks wirst du im Handumdrehen reich

Mit "GTA 5"-Aktien kannst du dir im Handumdrehen eine goldene Nase verdienen.
Mit "GTA 5"-Aktien kannst du dir im Handumdrehen eine goldene Nase verdienen.
Foto: Rockstar Games
Willst du in "GTA 5" mit Aktien reich werden, musst du nur ein paar wenige Kniffe kennen. Wir verraten dir, wie du im Handumdrehen reich werden kannst.

Einer der schnellsten Wege, um in "GTA 5" mit Aktien schnell Geld zu verdienen, sind sogenannte Attentats-Missionen. Sie beeinflussen den Markt und füllen dir, legst du dein Geld richtig an, in Windeseile das Porte­mon­naie. Du kannst zwar insgesamt nur fünf Attentats-Missionen für Lester durchführen, doch gibt es noch andere Wege, um dich mit Hilfe der Börse in "Grand Theft Auto 5" zu bereichern.

"GTA 5": Aktien-Handel leichtgemacht

Wenn es doch nur immer so einfach wäre. In der Rolle von Franklin kannst du fünf Attentats-Missionen für Lester erledigen. Mit jedem abgeschlossenen Auftrag beeinflusst du den Aktienmarkt – und kannst davon profitieren. Setzt du nämlich auf die richtigen "GTA 5"-Aktien, kannst du auf diese Weise sehr schnell Geld verdienen. So funktioniert's:

  1. Attentats-Mission: "Hotelmord"
    Vor der Mission: Investiere in Betta Pharmaceuticals.
    Nach der Mission: Investiere in Bilkington Research.
  2. Attentats-Mission: "Mord mit vielen Zielen"
    Vor der Mission: Investiere in Debonaire Cigarettes und Redwood.
  3. Attentats-Mission: "Der Sittenmord"
    Vor der Mission: Investiere in Fruit.
    Nach der Mission: Investiere in Facade.
  4. Attentats-Mission: "Mord im Bus"
    Nach der Mission: Investiere in Vapid.
  5. Attentats-Mission: "Mord auf der Baustelle"
    Vor der Mission: Investiere in Gold Coast.

Wichtig: Hast du vor einer Mission eine "GTA 5"-Aktie gekauft, sollte ihr Kurs bereits kurz darauf in die Höhe schnellen, sodass du durch einen Verkauf schnell Geld verdienen kannst. Hast du dein Geld wiederum nach einer Mission in die jeweilige Anlage gesteckt, musst du teils einige Tage warten, bis du durch einen Verkauf Gewinne erzielen kannst.

Mit "GTA 5"-Aktien Geld verdienen – auch ohne Attentate

Geht dir das Geld trotz der bereits absolvierten Attentats-Missionen mal wieder zur Neige, gibt es noch einen weiteren Weg für dich. So kannst du etwa rivalisierende Unternehmen nutzen, um Profite zu erzielen. Dazu musst du lediglich am jeweiligen Tiefpunkt "GTA 5"-Aktien kaufen und sie wieder verkaufen, wenn sie in die Höhe geschnellt sind. Das so gewonnene Geld kannst du direkt bei der nun schwachen Konkurrenz anlegen und das Spiel geht wieder von vorne los.

Diese börsennotierten Unternehmen konkurrieren in "Grand Theft Auto V" untereinandereinander:

  • Bilkington vs. DollarPills
  • Burgershot vs. Up-An-Atom
  • Clucking Bell vs. TacoBomb
  • CoolBeans vs. BeanMachine
  • ECola vs. Raine
  • FlyUS vs. AirEmu
  • GoPostal vs. PostOP
  • MazeBank vs. BankOfLiberty
  • Merryweather vs. GruppeSechs
  • Pisswasser vs. Logger
  • RadioLosSantos vs. WorldwideFM
  • Redwood vs. Debonaire
  • Slaughter, Slaughter & Slaughter vs. Bullhead

Kleiner Tipp: Die Fluggesellschaften FlyUS und AirEmu kannst du auch noch gegeneinander ausspielen, indem du dein Geld in die Anlagepapiere einer von beiden investierst und anschließend die Flugzeuge der anderen zerstörst.

"Grand Theft Auto V": Aktien, Autos und Fortsetzungen

Ob wohl du mit "GTA 5"-Aktien und den Wertpapieren der Airlines schnell Geld verdienen kannst, geht es in dem Open-World-Spiel doch eigentlich um etwas ganz anderes: Fahrzeuge. Daher verraten wir dir nicht nur alles, was du zum anstehenden "GTA 6"-Release wissen musst, sondern haben zudem dazu die mit Abstand schnellsten "GTA 5 (Online)"-Autos für dich zusammengefasst.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen