Gut fünf Monate ist es nun her, dass Blizzard im Rahmen der BlizzCon 2019 das Release der achten „World of Warcraft“-Erweiterung verkündete. Dennoch will der Computerspielentwickler noch diese Woche die „WoW: Shadowlands“-Alpha anstoßen. Wenn die Alpha-Server live gehen, soll bereits die vollständige Bastion sowie der dazugehörige Dungeon, die Nekrotische Schneise, verfügbar sein.

„WoW: Shadowlands“-Alpha: Wer darf mitmachen?

„Diese erste Reihe von Einladungen wird hauptsächlich an langjährige Spieler von ‚WoW‘ mit aktiven und vorbildlichen Accounts, an Freunde und Familienmitglieder von Blizzard sowie an eine begrenzte Anzahl an Persönlichkeiten aus der Community und Journalisten gehen“, heißt es in einem Blog-Eintrag des Entwicklers bezüglich der „WoW: Shadowlands“-Alpha.

Willst du die neue Erweiterung dennoch testen und deinen Beitrag zu ihrer Verbesserung leisten, kannst du dich schon jetzt für den Beta-Test anmelden. Dazu musst du dich lediglich in deinen Blizzard-Account einloggen und anschließend hier auf „Jetzt anmelden“ klicken. Dadurch erhältst du die Möglichkeit, das neue „World of Warcraft“ noch vor der Veröffentlichung anzuspielen und wirst vom Entwickler zu Neuigkeiten und Updates auf dem Laufenden gehalten.

Neben „WoW: Shadowlands“ kündigte Blizzard auf der 2019er BlizzCon übrigens noch einen weiteren, langersehnten Titel an. Wir verraten dir alles, was du zu „Diablo 4“ wissen musst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.