Games 

Lieferprobleme: Hier bekommst du gerade keine Nintendo Switch mehr

Hat momentan mit Problemen zu kämpfen: Nintendos Switch.
Hat momentan mit Problemen zu kämpfen: Nintendos Switch.
Foto: Unsplash / Aleks Dorohovich
Langeweile zuhause? Wenn du mit dem Gedanken gespielt hast, dir eine Nintendo Switch zu kaufen, könnte es sein, dass du Pech haben könntest.

Diese Meldung beginnt eigentlich mit einer positiven Nachricht. Zumindest für Nintendo. Denn die Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens sorgten weltweit dafür, dass die Nachfrage ihrer aktuellen Konsole, der Nintendo Switch, deutlich anstieg. Diese Entwicklung hat allerdings eine eher negative Konsequenz für die Kunden. Denn in einigen Ländern ist der Handheld nun ausverkauft.

Nintendo kündigt gleich 9 neue Titel an
Nintendo kündigt gleich 9 neue Titel an

Nintendo Switch mit Lieferproblemen: Hier ist sie aus

So musste in Japan der Verkauf von Nintendos Switch nun eingestellt werden. Zu groß war die Nachfrage der Japaner, sodass das Unternehmen dieser nicht mehr nachkommen konnte. Betroffen sind die Standard-Version, sowie die Lite-Version und die aktuell besonders beliebte Animal Crossing Edition.

Probleme gibt es diesbezüglich allerdings nicht nur auf der Nachfrage-Seite. Auch die Produktionsstätten in China und Vietnam können noch nicht ganz zur vollen Leistung zurückkehren. Denn immer noch bleiben zahlreiche Arbeiter aufgrund der Krise zuhause.

Müssen wir auch hierzulande auf die Nintendo Switch verzichten?

Die USA und Europa sind derzeit noch nicht von den Lieferstopps betroffen. Doch auch hierzulande zeichnet sich bereits eine ähnliche Entwicklung ab. Die Nachfrage nach einer Nintendo Switch ist auch hier so groß, dass sie bei nicht wenigen Händlern bereits aus dem Sortiment verschwunden ist.

Mit diesem Nintendo Switch-Zubehör machst du nichts falsch. Du langweilst dich zuhause? Das sind die besten Nintendo Switch-Spiele.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen