Im September 2013 veröffentlichte der US-amerikanische Videospielentwickler Rockstar „Grand Theft Auto V“. Bei der Community kam das Open-World-Spiel beispiellos gut an. Dennoch wird es langsam aber sicher Zeit für einen neuen Teil. Gerüchte rund um das möglicherweise bevorstehende „GTA 6“-Release kursieren schon seit einigen Monaten.

„GTA 6“: Entwicklung ist „chaotisch“

Häufiger schon wurde berichtet, dass die Arbeit am neuen Spiel aus dem Hause Rockstar Games nicht optimal verläuft. Eine neue Quelle bestätigt, dass Fans der Videospielreihe in Bezug auf „GTA 6“ eine Enttäuschung erleben könnten. Dem Brancheninsider zufolge wird das nächste Spiel der Saga seine Community höchstwahrscheinlich frustrieren.

„Einige Leute sind sich nicht bewusst, wie chaotisch die Entwicklung ist. Ich glaube wirklich, dass es für viele Leute eine Enttäuschung für einige Aspekte geben wird (natürlich nicht die grafische Seite). Wenn das Spiel in diesem Jahr oder Anfang 2022 angekündigt wird, können wir wirklich besorgt sein.“

@AccNgt (via Twitter)

Dieser letzte Satz könnte andeuten, dass eine baldige Ankündigung für das „GTA 6“-Release als Versuch zu werten ist, den Schaden für Rockstar zu begrenzen. Und sich nicht in einer Entwicklung zu verzetteln, die bereits zu lange gedauert und damit auch zu viel Geld gekostet hat.

Wann kommt das neue Spiel

Im Laufe der vergangenen Monate tauchten immer wieder vermeintliche Termine für das Veröffentlichungsdatum für „Grand Theft Auto VI“ auf. Andere Informationen zum Spiel erscheinen wiederum wahrscheinlicher. So verraten wir dir etwa alle bislang bekannten Infos zum „GTA 6“-Release, der Map und allen weiteren relevanten Details.

Quelle: Twitter/@AccNgt

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.