Noch bevor Star Wars-Fans hierzulande in den Genuss der Serie „The Mandalorian“ kommen, die demnächst auf dem neuen Streamingdienst Disney+ verfügbar ist, können sie sich schon jetzt auf einen neuen „Star Wars“-Film freuen. Denn offenbar arbeitet Disney schon daran, das beliebte Franchise zu vergrößen.

Der neue „Star Wars“-Film kommt mit einem Marvel-Autor

Ein Nachfolger von „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ ist in der Mache. Laut The Hollywood Reporter ist Disney nämlich gerade dabei, einen neuen „Star Wars“-Film zu entwickeln. Am neuen Filmprojekt sind offenbar J.D. Dillard („Sleight“) und Drehbuchautor Matt Owens beteiligt. Aus seiner Feder stammen die Marvel-Serien „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ und „Marvel’s Luke Cage“.

Es liegt also nahe, dass Matt Owens auch als Autor für den neuen „Star Wars“-Film engagiert wurde. Ob J.D. Dillard das Werk inszeniert und als Regisseur fungiert ist unklar. Nicht bekannt ist außerdem auch, welche Geschichte Disney in seinem neuen Film erzählen möchte. Daher wissen wir leider noch nicht, wie er mit dem „Star Wars“-Universum zusammenhängt.

Der neue „Star Wars“-Film: Auf Disney+ oder im Kino?

Da der Mäusekonzern seit kurzer Zeit den Streamingdienst Disney+ anbietet, ist es durchaus berechntig zu fragen, ob der neue „Star Wars“-Film im Kino oder auf Disney+ gezeigt wird. Derzeit steht aber leider noch nicht fest, ob sich Fans vor der großen Leinwand auf das neue Sterne-Abenteuer einlassen, oder es sich vor dem heimischen Fernseher gemütlich machen dürfen.

Während Disney+ in den USA bereits seit 4 Monaten zur Verfügung steht, startet der Streamigdienst hierzulande erst am 24. März 2020. Vor dem deutschen Start von Disney+ kannst du kräftig sparen. Du interessierst dich für die finale „Star Wars“-Trilogie? Das waren ursprünglich die Pläne von George Lucas für die Trilogie.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.