Einfach mehr bekommen, aber weiter das gleiche Geld bezahlen? Das erwartet Sky-Kundinnen und Kunden noch in diesem Jahr. Eine neue Kooperation bedeutet zukünftig nämlich tausende Stunden an zusätzlichen Filmen und Serien, aber ohne gleichzeitige Erhöhung der monatlichen Gebühren. Möglich macht das die bereits gestartete Zusammenarbeit mit dem Dienst Peacock von NBC-Universal.

Sky bringt Peacock nach Deutschland

Noch im Dezember 2021 soll der US-Streamingdienst Peacock mit Hilfe von Sky auch für deutsche Nutzer:innen verfügbar gemacht werden. Sobald dies passiert, steht der Dienst innerhalb des Sky-Angebots kostenlos bereit.

Wie Netzwelt berichtet, ist dafür kein festes Pay-TV-Abonnement mit Receiver von Sky nötig. Auch kurzzeitige Sky Ticket-Kund:innen könnten im Rahmen eines gültigen Abos ohne Zusatzkosten auf Peacock zugreifen.

Zu den vielen Formaten des Streamingdienstes von NBC-Universal gehören unter anderem international sehr populäre Serien:

  • Suits
  • Downton Abbey
  • The Office
  • Keeping Up with the Kardashians

In den USA startete Peacock selbst erst 2020. In Großbritannien hat die europaweite Kooperation mit Sky vor kurzem begonnen. Dort heißt es, Kundinnen und Kunden müssten ihr Sky-Konto einmalig mit Peacock verknüpfen und könnten dann kostenlos auf das zusätzliche Programm mit mehr als 7.000 Stunden an Inhalten zugreifen.

Quellen: Netzwelt

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Markiert: