In der Rolle des Sherlock Holmes begeisterte Benedict Cumberbatch sowohl Kritiker als auch Fans. Was das BBC-Format so erfolgreich machte, war aber nicht nur ihr populärer Hauptdarsteller. Britische Schauspielerei gilt nämlich seit langem als eine Art Goldstandard. Die folgenden sieben britischen Netflix-Serien und -Shows stellen dies laut Kritikern weiterhin unter Beweis.

Netflix-Serien: Das sind die Highlights aus Großbritannien

Gemessen werden die populärsten britischen Netflix-Serien an ihrer Bewertung durch Rotten Tomatoes. Die Plattform sammelt bereits veröffentlichte Rezensionen anerkannter Kritiker und Medien und erstellt daraus ein eigenes Barometer.

Die aktuelle Top 7-Liste umfasst jene Formate, die gegenwärtig auf Netflix zur Verfügung stehen und deren erste Staffel die höchsten Bewertung, in diesem Fall jeweils 100 Prozent, erhalten haben.

#1: Monty Python’s Flying Circus

Ein wahrer Klassiker, der ganze Generationen begleitet und dank des trockenen Humors nicht an Charme verloren hat: Monty Python’s Flying Circus (bei Netflix.de unter „Monthy Python’s fliegender Zirkus“ zu finden). Die Comedy-Gruppe rund um John Cleese und Eric Idle brachte uns aber nicht nur Sketche und Parodien. Auch Filme wie „Das Leben des Brian“ und „Die Ritter der Kokosnuss“ stammen aus der Feder von Monty Python.

  • Genre: Comedy

#2: Fawlty Towers

Wer John Cleese nicht als Mitglied von Monty Python kennengelernt hätte, würde ihn spätestens jetzt in seiner Rolle als Basil Fawlty im Kult-Klassiker Falty Towers feiern. Gemeinsam mit seiner Serien-Frau Sybil führt er das gleichnamige Hotel und sieht sich dabei regelmäßig absurden Katastrophen gegenüber.

  • Genre: Comedy (Wegen Geoblocking innerhalb Deutschlands nur via VPN-Klient bei Netflix zu sehen)

#3: The Great British Baking Show

Wenn ihr etwas mehr Realität benötigt, ist The Great British Baking Show vielleicht etwas für euch. Hier treten britische Hobby-Bäcker gegeneinander, um nicht nur die Jury von sich zu überzeugen, sondern auch um ihre Wettbewerber gnadenlos auszustechen. Um zu erfahren, wie weit einige der Teilnehmer dafür gehen, solltet ihr euch die Show unbedingt ansehen.

  • Genre: Reality-TV (Wegen Geoblocking innerhalb Deutschlands nur via VPN-Klient bei Netflix zu sehen)

#4: Planet Earth II

Durch atemberaubende Bilder behauptet sich die Natur-Dokumentation unter den besten britischen Netflix-Serien. Planet Earth II ist nicht nur die erste TV-Serie, die in Ultra-HD (4K) produziert wurde, sie beeindruckt vor allem durch faszinierende und hochwertige Aufnahmen verschiedener Regionen der Erde. Pro Folge stehen einzelne Orte wie abgelegene Inseln, Berge, Dschungel oder Wüsten im Fokus.

  • Genre: Dokumentation (Wegen Geoblocking innerhalb Deutschlands nur via VPN-Klient bei Netflix zu sehen)

#5: Lovesick

Endlich etwas verquere Romantik. Die Comedy-Serie Lovesick dreht sich um einen unglücklich verliebten Landschaftsdesigner, der sich mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt hat. Nun gilt es, alle Verflossenen zu kontaktieren und sie darüber in Kenntnis zu setzen. Kritiker loben vor allem die erfrischende Ehrlichkeit der Netflix-Serie. Es könnte sich also lohnen zu verfolgen, wie aus einer akuten Peinlichkeit neue Romantik entsteht.

  • Genre: Comedy

#6: The Fall

Agent Dana Scully aus Akte X ist zurück. Diesmal als polizeiliche Ermittlerin Stella Gibson, die einem Serienkiller auf die Spur kommt. In dessen Rolle findet ihr übrigens Jamie Dornan vor, der sich inzwischen wiederum einen Namen als Dorian Grey in Fifty Shades of Grey gemacht hat.

  • Genre: Krimi

#7: Chewing Gum

Michaela Coel hat die Serie Chewing Gum nicht nur geschrieben, sondern ist auch gleich in die Rolle ihrer Hauptdarstellerin geschlüpft. Als jungfräuliche, mitgenommene Verkäuferin in ihren Zwanzigern braucht sie dringend etwas, das ihr Leben auf den Kopf stellt. Kritiker loben diese Netflix-Serie insbesondere, weil der Übergang in das Dasein einer vollwertigen Erwachsenen mit aktivem Sexleben mit all seinen unangenehmen, aber auch lustigen Seiten inszeniert wurde.

  • Genre: Comedy

Fazit: Die Briten haben an alles gedacht

Britische Netflix-Serien könnten zu eurem neuen Lieblingsformat werden. Sie haben zumindest großes Potenzial, für einige Stunden gute Unterhaltung zu sorgen. Immerhin ist von Romantik über Comedy und Krimi bis hin zu Reality-TV und Dokumentationen alles dabei. Falls euch die Auswahl aber nicht reicht: Diese Netflix-Serien laufen seit Oktober.

Ihr könnt euch natürlich auch davon inspirieren lassen, was Netflix-User am liebsten schauen. Vorsicht ist dennoch geboten, es gibt nämlich schon den ersten Netflix-Junkie, der in eine Nervenklinik eingewiesen wurde.

Neueste Videos auf futurezone.de