Im Januar heißt es wieder Abschied nehmen. Denn auch in diesem Monat wirft Netflix wieder einige Serien raus, um Platz für neues zu schaffen. Bei uns erfährst du, welche der im Januar 2019 auslaufenden Netflix-Serien du unbedingt nochmal gucken solltest, bevor es dafür zu spät ist. Zum Jahreswechsel finden sich darunter nämlich echte Hits.

Auslaufende Netflix-Serien: Januar 2019

Abgesehen von Retro-Größen wie „He-Man“ und „She Ra“ schickt Netflix auch deutsche Produktionen in den Ruhestand, die während ihrer Laufzeit ein vielfältigen Publikum begeistern konnten. „Der Tatortreiniger“ gehört mit dazu: Mit Bjarne Mädel in der Hauptrolle als Heiko „Schotty“ Schotte gelang dieser zynischen Comedyserie der Aufstieg zum Liebling der deutschen Zuschauerschaft.

Welche Serien außerdem von Netflix‘ Neuordnung der nächsten Wochen betroffen sind, erfährst du hier:

Diese Netflix-Serien laufen im Januar 2019 aus

  • 29.12.: „Braunschlag“
  • 29.12.: „Der Tatortreiniger“ – Empfehlung der Redaktion
  • 29.12.: „Secret Diary of a Call Girl“
  • 31.12.: „Phoenixsee“
  • 31.12.: „The Finder“
  • 31.12.: „Wanda and the Alien“
  • 31.12.: „Mia and Me – Abenteuer in Centopia“
  • 01.01.: „Die Koala Brüder“
  • 05.01.: „Blue Mountain State“ – Empfehlung der Redaktion
  • 14.01.: „Awake“
  • 14.01.: „Lava“
  • 16.01.: „He-Man – Im Tal der Macht“ – Empfehlung der Redaktion
  • 16:01.: „She Ra Prinzessin der Macht“ – Empfehlung der Redaktion
  • 21.01.: „The Long, Long holiday“

Fazit: Lass dir die auslaufenden Netflix-Serien nicht entrinnen

Wenngleich die Geschmäcker sich scheiden, gibt es doch die ein oder anderen Serien und Filme, die du gesehen haben solltest. In diese Kategorie fallen auch einige der Netflix-Serien, die im Januar 2019 rausfliegen.

Neueste Videos auf futurezone.de