Willst du Netflix, Amazon Prime & Co. auf deinen großen Fernseher zaubern, ist Amazons Fire TV Stick eine hervorragende Möglichkeit. Wie jedes Gerät kann es dabei zu Aussetzern kommen, so dass der Streaming-Spaß auf der Strecke bleibt. Aber: Auch für die kniffligsten Amazon Fire TV Stick-Probleme gibt es Lösungen. Und umsetzen kann sie jeder.

Du bist sicher nicht der Einzige, der mit Amazons Fire TV diese Probleme hat

Auch Technik hat von Zeit zu Zeit ihre Macken, daher ist es kein Wunder, dass auch Amazons Fire TV (Stick) von Problemen nicht verschont bleibt. Die typischsten unter ihnen sind die Folgenden. Ihre Lösung ist oft simpler als gedacht.

#1 Fire TV-Fernbedienung lässt sich nicht verbinden

Das Problem: Die Fernbedienung deines Amazon Fire TV (Stick) wird nicht erkannt und lässt sich nicht mit dem Gerät verbinden. Dadurch reagiert dein Fire TV nicht auf deine Eingaben.

Die Lösung:

  • Tausch die Batterien aus.
  • Hilft dies nicht, drück die Home-Taste zehn Sekunden lang. Entferne dich dabei aber maximal drei Meter von deinem Amazon Fire TV-Gerät.
  • Klappt das auch nicht, trenn dein Fire TV vom Stromnetz und verbinde es danach erneut.

#2 Fire TV hat keine Verbindung zum Internet

Das Problem: Dein Fire TV (Stick) funktioniert nicht richtig, weil das Gerät nur schlechten Empfang hat, oder sich gar nicht erst mit dem Internet beziehungsweise dem WLAN verbinden lässt.

Die Lösung: Tu das, wenn mit deinem Amazon Fire TV keine Verbindung zum Internet möglich ist.

Selbst wenn dein Fire TV nicht mehr reagiert, kannst du etwas dagegen tun.
Selbst wenn dein Fire TV nicht mehr reagiert, kannst du etwas dagegen tun.
Foto: Pixabay

#3 Fire TV (Stick) hat Probleme mit der Fritz!Box

Das Problem: Nutzt du eine Fritz!Box als Router, kommt es zu Problemen mit deinem Amazon Fire TV (Stick). Du kannst mit dem Gerät keine WLAN-Verbindung herstellen, weil angeblich das Passwort nicht stimmt.

Die Lösung:

  • Öffne mit der Eingabe fritz.box in die Adressleiste deines Browsers die Benutzeroberfläche der Fritz!Box.
  • Gehe zu „Internet“ und „Filter“ und suche dort unter „Kindersicherung“ in der Liste deinen Fire TV Stick.
  • Klick auf das Häkchen im vorletzten Feld.
  • Wähl im Fenster mit den Zugangsprofilen die Option „unbeschränkt“ und klick dann auf „Übernehmen“.
  • Alternativ klickst du im selben Fenster auf das Stiftsymbol hinter einem Profil.
  • Entferne das Häkchen vor „Internetseiten filtern“ in der Rubrik „Filter für Internetseiten“.

#4 Fire TV reagiert nicht

Das Problem: Dein Amazon Fire TV-Gerät funktioniert nicht und reagiert auf keine deiner Eingaben, weder am Gerät selbst noch über die Fire TV-Fernbedienung.

Die Lösung: Tu das, wenn dein Fire TV (Stick) nicht mehr reagiert.

#5 Eine Fire TV-App bereitet Schwierigkeiten

Das Problem: Du kannst eine oder mehrere Apps für Amazons Fire TV nicht installieren oder so verwenden, wie du möchtest.

Die Lösung:

  • Öffne in den Fire TV-Einstellungen das Menü „Anwendungen“ und dort „Installierte Apps verwalten“.
  • Lösch die App-Daten.
  • Hilft dies nicht, deinstalliere die Fire TV-App und installiere sie erneut.
Amazons Fire TV Stick kommt mit passender Fernbedienung.
Amazons Fire TV Stick kommt mit passender Fernbedienung.
Foto: futurezone

#6 Audio-Störung beim Fire TV (Stick)

Das Problem: Die Ausgabe des Audio-Signals funktioniert mit deinem Amazon Fire TV-Gerät nicht einwandfrei.

Die Lösung:

  • Überprüf die Lautstärkeeinstellungen an deinem Fernsehgerät.
  • Liegt es nicht daran, öffne in den Fire TV-Einstellungen die Option „Töne und Bildschirm“ und dort das Menü „Audio“.
  • Schalt „Dolby Digital Plus“ auf „AUS“, wenn das noch nicht der Fall sein sollte.
  • Das Audio-Problem kann auch durch dein HDMI-Kabel bedingt sein. Zieh es heraus und steck es wieder ein. Eventuell muss es ersetzt werden.

#7 Amazon-Inhalte können mit Fire TV nicht gekauft werden

Das Problem: Dein Fire TV (Stick) lässt keine Synchronisierung mit Amazon zu beziehungsweise kannst du keine neuen Inhalte dazu kaufen.

Die Lösung:

  • Überprüf, ob die Verknüpfung zwischen deinem Fire TV und deinem Amazon-Konto korrekt ist.
  • Unter „Mein Konto“ in den Einstellungen kannst du die Synchronisierung manuell in die Wege leiten.
  • Sieh auch nach, ob du die „1-Click-Zahlungsmethode“ bei Amazon richtig eingestellt hast.

Fazit: Wenn Amazons Fire TV Stick Probleme aufweist, gibt es meist simple Lösungen

Auch wenn es mal Probleme mit dem Amazon Fire TV-Stick oder Player geben sollte, gibt es immer auch mindestens eine Lösung dafür. Viele davon sind außerdem schnell durchgeführt, so dass dein Streaming-Spaß nicht lange unterbrochen wird.

Diese Neun Einstellungen für Amazons Fire TV Stick, sollte jede Couch-Potato kennen. Übrigens kann ein winziger Trick deinen Fire TV-Stick doppelt so schnell machen. Trotz allem immer noch nicht glücklich mit dem Streaming-Stick von Amazon? Hier findest du andere.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.