Zahlreiche Schauspieler sind bereits in das berühmte, rote Kostüm von Santa Claus geschlüpft und haben sich einen langen, weißen Bart angezogen. Doch erst die geniale Darbietung Kurt Russells in dem Weihnachtsfilm „The Christmas Chronicles“ für Netflix machte den Weihnachtsmann zu einem obercoolen Sympathieträger. Mit seinem bewährten Charisma verzauberte Russell die Zuschauer in dem bunten Weihnachtsspektakel als Santa Claus mit Rock’n’Roll-Attitüde. Auch Netflix war überzeugt und spendiert uns „The Christmas Chronicles 2“ bereits 2020.

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Was ist die Handlung von „The Christmas Chronicles 2“?

„The Christmas Chronicles 2“ hat wieder Kate Pierce (Darby Camp) als Hauptfigur. Als kleines Mädchen glaubte sie noch an Santa Claus, ist aber zu einem zynischen Teenager geworden. Plötzlich kreuzt sich ihr Weg wieder mit dem Weihnachtsmann (Kurt Russell), als ein mysteriöser, magischer Unruhestifter mit dem Namen Belsnickel damit droht, Weihnachten für immer zu zerstören. Mit der Hilfe von Mrs. Claus (Goldie Hawn) versucht sie die drohende Katastrophe aufzuhalten.

Wer spielt im Cast von „The Christmas Chronicles 2“ mit?

Bereits gegen Ende von „The Christmas Chronicles“ gab es Hinweise auf eine Fortsetzung. Da tauchte auf einmal die Hollywood-Comedy-Ikone Goldie Hawn, Kurt Russells Lebensgefährtin seit über 35 Jahren, in einem Cameo als Mrs. Claus auf. Das verhieß ein Wiedersehen mit der Schauspielerin in „The Christmas Chronicles 2“. Und tatsächlich ist Goldie Hawn im Sequel wieder an der Seite ihres Freundes Russell zu sehen.

Das ist umso rührender, als sich das Paar bereits 1966 am Set eines Familienfilms von Disney kennenlernte. Zusammen kamen sie aber erst 1983, am Set des Kassenflops „Swing Shift – Liebe auf Zeit“. Mit Oliver Hudson spielt ein weiteres Familienmitglied von Hawn in „The Christmas Chronicles 2“ wieder mit.

Hawns Sohn aus einer früheren Ehe und Bruder von Kate Hudson (aus „Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?“) spielt erneut den Vater der zwei Kinder, die im Mittelpunkt der „Christmas Chronicles“-Filme stehen. Weitere Cameos der Hawn-Kinder wollte der Regisseur des Sequels gegenüber OprahMag nicht ausschließen.

Wann startet „The Christmas Chronicles 2“ auf Netflix?

Regie wird diesmal Chris Columbus führen, der bereits die Weihnachtsfilme „Kevin – Allein zu Haus“ und „Kevin – Allein in New York“ und die ersten zwei Kino-Abenteuer von Harry Potter drehte. Damit tritt Clay Katis für die Fortsetzung den Regiestuhl an Columbus ab, der bei „The Christmas Chronicles“ bereits als Produzent tätig war. Der Start von „The Christmas Chronicles 2“ ist bisher für Ende November, Anfang Dezember eingeplant.

Wo findest du den Trailer zu „The Christmas Chronicles 2“?

Aktuell gibt es noch keine bewegten Bilder und somit auch keinen Trailer zu „The Christmas Chronicles 2“. Aber das könnte sich in den nächsten sechs Monaten schnell ändern.

Netflix plant derweil ein eigenes Shared Universe von Weihnachtsfilmen. Und der Prime-Konkurrent investiert stark in die Produktion eigener Netflix-Weihnachtsfilme. „Tage wie diese“ auf Netflix ist ein Weihnachtsfilm für alle Fans von „Chilling Adventures of Sabrina“.

Neueste Videos auf futurezone.de