Streaming 

Die Geheimnisse um Baby Yoda sind gelüftet! Bob Iger verrät witziges Detail

Den niedlichen Fan-Liebling Baby Yoda aus der Disney-Serie "The Mandalorian" umringen viele Geheimnisse.
Den niedlichen Fan-Liebling Baby Yoda aus der Disney-Serie "The Mandalorian" umringen viele Geheimnisse.
Foto: imago images/Cinema Publishers Collection
Selten gab es eine gleichermaßen geliebte wie geheimnisumwitterte Star Wars-Figur wie Baby Yoda aus der Disney-Serie "The Mandalorian". Ein witziges Detail wurde Disney CEO Bob Iger nun aber entlockt.

Baby Yoda ist der eindeutige Fan-Favorit der Star Wars-Serie "The Mandalorian" von Disney. Wie bereits bei seinem 900 Jahre älteren Nachfolger ist auch über den grünen Spross sehr wenig bis garnichts bekannt. Dies änderte sich nun dank eines Interviews mit dem Disney CEO Bob Iger, der in der Star Wars Show ein witziges und zugleich interessantes Detail über Baby Yoda verriet.

Baby Yoda: Star Wars-Liebling trägt tatsächlich einen richtigen Namen

Dies verriet Bob Iger in einem Gespräch in der "Star Wars Show" anlässlich des neunten Films "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers". Zusätzlich zu seinem eh ausgeprägten Insider-Wissens, nach dem sich Fans der Sternenkriegs-Saga die Finger lecken würden, wisse er sogar den echten Namen des kleinen grünen Rackers. Also halte dich besser gut fest, massive Spoilergefahr voraus: Es ist nicht George.

YouTube-Video: "The Star Wars Show" bietet interessante Einblicke

Natürlich machte er dabei nur einen Scherz und schwieg weiter wie ein Grab. Er gestand sogar, dass Jon Favreau, der Schöpfer von "The Mandalorian", ihm regelmäßig dafür auf die Finger klopfte, wenn er "Das Kind", wie der Alien-Nachwuchs in der Serie eigentlich heißt, bei internen E-Mail-Wechseln simpel "Baby Yoda" nannte, wie Mashable berichtet.

Enthüllung der wahren Identität von Baby Yoda steht noch bevor

Anscheinend ist die Identität des "Kindes" also nicht nur eine bekannte Größe, sondern sogar etwas, was mit einer wahren Enthüllung verbunden ist. Dies lässt sich zumindest damit erklären, dass das Geheimnis um Baby Yodas wahre Identität im Star Wars-Universums einfach nachklingt. Die erste Staffel von "The Mandalorian" steht kurz vor seinem Finale und an einer zweiten Staffel wird bereits auf Hochtouren gearbeitet. So oder so wirst du also bald mehr über Baby Yoda herausfinden.

Vielleicht sogar schon früher als du denkst, wurde doch erst kürzlich verraten, dass reichlich Star Wars Produktionen sogar erst noch folgen sollen. Willst du dein ganz eigenes Baby Yoda Zuhause haben, solltest du dich nach Alternativen umsehen: Der "The Mandalorian"-Liebling ist fast überall ausverkauft.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen