Netflix-Autoplay zu deaktivieren war lange Zeit nicht möglich. Nun endlich scheint der Streaming-Anbieter jedoch verstanden haben, dass viele Nutzer die Funktion nicht etwa hilfreich, sondern eher nervig finden. Gerade dann, wenn du Netflix im Autostart-Protokoll deines Rechners aktiviert hast, kann ein auf voller Lautstärke anlaufender Autoplay-Trailer für ziemlich schlechte Laune sorgen.

Netflix-Autoplay: So kannst du die nervigen Trailer deaktivieren

„Einige Leute finden diese Funktion hilfreich. Andere nicht so sehr“, gesteht Netflix in einem Tweet. „Wir haben die Rückmeldungen laut und deutlich gehört – die Mitglieder können jetzt kontrollieren, ob sie eine Autoplay-Vorschau auf Netflix sehen oder nicht.“ Darüber hinaus verrät der Anbieter direkt, wie du die Netflix-Autoplay-Vorschau deaktivieren kannst.

Netflix-Autoplay deaktivieren – so geht’s:

— Netflix (@netflix) February 6, 2020

Netflix-Autoplay deaktivieren – so geht’s:

  1. Melde dich über einen Webbrowser bei Netflix an.
  2. Wähle „Profile verwalten“ aus dem Menü.
  3. Wähle das Profil, das du aktualisieren möchtest.
  4. Setze oder entferne den Haken bei der entsprechenden Funktion.

Wie du siehst, kannst du neben der Netflix-Autoplay-Vorschau auch die Autoplay-Funktion für die nächste Folge einer Serie deaktivieren.

Netflix: Autoplay-Vorschau deaktiviert

Hast du die Netflix-Autoplay-Vorschau deaktiviert, kannst du dich direkt mit weiteren neuen Funktionen des Dienstes beschäftigen. So kannst du mittlerweile sogar herausfinden, welche Serie oder welchen Film du als allererstes bei Netflix gestreamt hast. Auch macht Netflix mit 4K das ultimative Streaming-Erlebnis zur Wirklichkeit. So lässt ich „Altered Carbon“ Staffel 2 erst recht genießen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.