Streaming 

Du hast Disney+ Probleme? Mit diesen Tipps kannst du wieder streamen

Mit diesen Tipps kannst du mögliche Disney+ Probleme (Disney Plus-Probleme) beheben.
Mit diesen Tipps kannst du mögliche Disney+ Probleme (Disney Plus-Probleme) beheben.
Foto: iStock.com/bymuratdeniz
Von Disney+ Problemen solltest du dich nicht unterkriegen lassen. Mit diesen Tipps kannst du deinen Filmeabend noch retten und Spaß am Streamen haben.

Ende März 2020 erschien in Deutschland ein neuer Stern am Streaming-Himmel. Mit Titeln wie "The Mandalorian" oder den "Avengers"-Filmen schlug Disney+ ein wie eine Bombe. Doch auch der Neuling ist nicht vor Störungen gefeit. Das kannst du unternehmen, wenn dich Disney+ Probleme (Disney Plus-Probleme) belästigen.

Die bunte Welt des Streaming
Die bunte Welt des Streaming

Disney+ Probleme und wie du sie beheben kannst

Eingangs kann es sinnvoll sein, einige der Disney+ Probleme (Disney Plus-Probleme) in Kürze zu skizzieren, damit du weißt, ob dieser Artikel dir weiterhelfen kann. Diese gibt es zwar auch in großer Breite, sie unterscheiden sich allerdings nicht sonderlich von den Störungen und Problemen, die uns schon von anderen Streaming-Anbietern bekannt sind.

So reicht das Spektrum der Disney+ Problemen (Disney Plus-Probleme) von endloser Pufferung, über Verbindungsfehler, auftretendes Einfrieren von Videos, schlechter Videoqualität hin zu kompromisslosem Überspringen von Inhalten. Wie du siehst ist die Liste lang und du bist keineswegs die einzige Person, die von diesen Störungen heimgesucht wird. Zum Glück sind wir da um Abhilfe zu schaffen.

Neustart

Wie so oft ergibt es auch hier Sinn, dem gesamten System einmal einem Neustart zuzumuten, um die Disney+ Probleme zu beheben. Dazu solltest du die Disney-App, das Ausgabegerät (also TV, Konsole oder ähnliches), sowie das Modem und den Router einmal gänzlich herunterfahren und vom Stromnetz trennen, ein paar Minuten warten und anschließend wieder hochfahren.

Internetverbindung prüfen

Falls Disney+ immernoch Probleme macht solltest du deine Internetverbindung überprüfen. Führe einen Speedtest durch und schaue ob die Ergebnisse mit den empfohlenen Verbindungsgeschwindigkeiten übereinstimmen. Ein weiterer Indikator dafür, dass die Störungen mit der Verbindung zusammenhängen ist es, bei andere Apps zu schauen, ob auch sie Probleme haben.

Bringe dich auf den neuesten Stand

Eine weiterer Lösungsweg ist es, das gesamte jeweilige Betriebssystem auf neue Updates zu checken und auf den neuesten Stand zu bringen. Dafür gehst du einfach in die Einstellungen deines Fernsehers, deiner Konsole, oder worüber du gerade streamst und überprüfe ob du potentielle Aktualisierungen vornehmen musst.

Entledige dich des Caches

Dabei kannst du gleich nachschauen, ob du dort temporäre Dateien oder gespeicherte Daten löschen kannst, um den sogenannten Cache zu löschen. Dieser Schritt legt in der Regel mehr Verarbeitungskapazität frei, was die Disney+ Probleme beheben könnte.

Überprüfung der Komponenten

Eine weitere Möglichkeit ist die Überprüfung der Hardware. Ist das HDMI-Kabel noch an Ort und Stelle und alle Anschlüsse adäquat verbunden? Dies sollte auf jeden Fall gewährleistet sein, um störungsfrei zu streamen.

Disney+ deinstallieren

Der letzte Strohhalm um den oben beschriebenen Disney+ Problemen (Disney Plus-Probleme) den Garaus zu machen ist es, die gesamte Disney+-App zu deinstallieren, um sie anschließend erneut herunterzuladen. Diese drastische Maßnahme stellt sicher, dass du auf jeden Fall die allerneueste Version von Disney+ hast.

Disney+ mit Problemen der Vergangenheit

Hoffentlich weist Disney+ nun keine Probleme mehr auf. Sollte dies dennoch der Fall sein, bleibt es dir nur noch übrig, den Disney+-Kundenservice zu kontaktieren und ihm von den Disney Plus-Problemen zu berichten. Warum ist Disney+ eigentlich fast kostenlos? Es gibt einen Zeichenfilm-Klassiker, den Disney+ voraussichtlich nie zeigen wird.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen