Streaming 

Kostenloses Streaming endet leider für diese Amazon Prime-Kunden

Kostenloses Streaming endet auf Amazon Prime? So hart trifft es diese Prime-Kunden.
Kostenloses Streaming endet auf Amazon Prime? So hart trifft es diese Prime-Kunden.
Foto: imago images / MiS
Amazon Prime verkörpert nicht nur kostenlosen, schnellen Versand von bestellten Online-Waren. Im Paket gibt es dazu kostenloses Streaming. Doch für diese Kunden wird das schon bald Vergangenheit sein.

Abonnenten von Amazon Prime genießen viele Vorteile mit einem Abo, das jährlich nur knapp 70 Euro kostet. Eines der tollen Leistungen ist das kostenlose Streaming zahlreicher Filme und Serien neben einem großen Angebot an Pay-per-View-Titeln. Auch ausgewählte Spiele der Bundesliga gab es neben dem Programm der Sender Sky und DAZN auch auf dem Streaming-Dienst zu sehen, und das für Prime-Kunden ohne Aufpreis. Das soll sich aber in Zukunft stark ändern: das Streaming ist nicht mehr kostenlos.

Amazon Prime Video ist gestört? Tu jetzt das
Amazon Prime Video ist gestört? Tu jetzt das

Einige Amazon Prime-Kunden müssen bald fürs Streaming zahlen

Wer nicht allein Filme und Serien kostenlos streamt, sondern auch Spiele der Bundesliga im Live-Stream auf Amazon Prime sehen möchte, der muss bald mehr hinblättern. Das bestätigt ein Bericht der BILD. Auch in der Folgesaison 2020/2021 dürfen sich Abonnenten des Dienstes wieder auf eine Reihe von Spielen aus der höchsten deutschen Spielklasse freuen. Doch im Unterschied zur vergangenen Saison wird Amazon Prime die Spiele nicht mehr selbst zeigen.

Stattdessen gedenkt der Streaming-Dienst einfach die Übertragungen von DAZN zu übernehmen. Das könnte Amazon Prime-Kunden eigentlich gleich sein, woher der Feed der Bundesliga-Spiele stammt. Doch diese minimale Änderung wirkt sich auch auf den Preis aus, den man für die Bundesliga-Streams zahlen muss. Wenn du also die Fußball-Spiele von DAZN via Amazon mitverfolgen willst, wird bald eine Zusatzgebühr fällig. Wie hoch die ausfallen soll, steht noch nicht fest. Aber du kannst dich darauf gefasst machen, dass du am Ende pro Spiel nicht weniger zahlst als für einen Pay-per-View-Film.

Wie viele Spiele können Amazon Prime-Kunden sehen?

Das kostenlose Streaming von Fußball-Spielen hat also für fußballbegeisterte Amazon Prime-Kunden ein Ende. Dennoch dürfen sie sich auf insgesamt 45 Spiele aus der 1. Bundesliga via DAZN freuen, wenn sie dafür bereit sind, zu zahlen. Darunter finden sich 30 Freitagsspiele sowie je fünf Spiele am Sonntagmittag und Montagabend. DAZN zeigt ferner auch die Spiele des Supercups und die Relegationspartien am Ende der Saison. Alle anderen Spiele wird wieder Sky übertragen.

Einen anderen neuen Vorteil kriegen nicht alle Kunden von Amazon Prime. Denn das Angebot ist örtlich begrenzt und noch im Test. Zumindest kommen aber alle Prime-Kunden in den Genuss dieses neuen starbesetzten Blockbusters, der statt im Kino auf dem Streaming-Dienst startet. Lohnen kann es sich indes, sich bei Amazon neu anzumelden. Dann kommt man in den Genuss exklusiver Angebote.