Wenn du dein Hörbuch-Abo bei dem Dienstleister Audible kündigen willst, musst du einige Punkte beachten. Denn Kündigung ist nicht gleich Kündigung bei Audible. Je nachdem wonach dir ist kannst du ein Audible-Abo kündigen, eine Pause einlegen oder auch, sollte die Kündigung vollzogen sein, auch wieder jederzeit einsteigen.

So ganz geht man also nie im Hause Audible.

Audible kündigen: Total einfach

Hast du dich dazu entschieden, dein Hörbuch-Abo oder deinen Probemonat bei Audible zu kündigen, gehe wie folgt vor:

  1. Ruf die Audible-Webseite auf.
  2. Gehe zu „Mein Konto“ und melde dich mit deinen Benutzerdaten an.
  3. Klicke anschließend auf „Abo jetzt kündigen“.
  4. Entscheide dich für einen Kündigungsgrund.
  5. Folge schließlich den Bildschirmanweisungen bis zur Bestätigung deiner Kündigung.

Die Kündigung solltest du dann in deinem Audible-Konto sehen oder an der Kündigungsbestätigung per E-Mail von Audible.

Sollte das nicht funktionieren, solltest du dich bei dem Kundenservice melden.

Darauf musst du achten: Was verfällt und was bleibt

Wenn du Audible kündigen willst und das Abo nie wieder in Anspruch nehmen willst, dann musst du auch in Kauf nehmen, dass dabei dein Audible-Guthaben erlischt.

Denn dieses ist gebunden an dein Abo und existiert auch nur im Rahmen der Abo-Laufzeit.

Willst du also Audible kündigen, dann solltest du zuerst dein ganzes Guthaben aufbrauchen. Tust du das nicht, verfällt das Guthaben bei der Kündigung.

Anders gestaltet es sich mit den Titeln, die in deiner Bibliothek stehen. Die Hörbücher behältst du und mit deinem weiter bestehenden Audible- und Amazon-Benutzerkonto.

Du hast ein lebenslanges Hörrecht an diesen Titeln. Letzteres kann nur verfallen, wenn du den Titel bewusst zurückgibst oder löschst.

Willst du später doch einmal ein Hörbuch kaufen, aber willst dafür nicht das Audible-Abo wieder starten, kannst du auch Einzeltitel ohne Abo erwerben.

Allerdings ist der Einzelkaufpreis immer deutlich höher als der Preis, der dir im Rahmen des Audible-Abos geboten wird. Du kannst Hörbücher aber auch verschenken.

Audible pausieren anstatt kündigen

Es kann gut möglich sein, dass du Audible kündigen willst, aber von dem Service eigentlich nur eine Pause brauchst. Für diese Belange gibt es die Option bei Audible einfach eine Pause zu machen.

Das ist dann der Fall, wenn du bereits viele Hörbücher in der Bibliothek hast, die du erst fertig hören musst. Oder du hast bereits genug Guthaben angesammelt und musst nicht ständig mit deinem Abo auf Audible unterwegs sein.

Hierfür gewährt die Audible eine ganz einfache Abo-Pause.

In dieser Abo-Pause werden keine Beiträge mehr von deinem Konto abgebucht; und du erhältst auch keine neuen Guthaben. Andere Funktionen bleiben dir allerdings erhalten, wie etwa der Zugriff auf deine gesamte Hörbuch-Bibliothek, aus der du deine gekauften Titel jederzeit und so oft du magst herunterladen und dir anhören kannst.

Und natürlich kannst du immer noch offene Guthaben einlösen. Du kannst das Abo in deinem Konto jederzeit für einen, zwei oder drei Monate pausieren.

Fazit: Audible kündigen, das ist leicht, aber nicht immer sinnvoll

Wenn dir der monatliche Abopreis von 9,95 Euro erst einmal zu viel ist, kannst du auch für paar Monate pausieren. Eine Kündigung geht aber ebenso schnell von der Hand und erspart sämtliche Kosten. Dein Konto bleibt außerdem erhalten, sodass du es jederzeit wieder nutzen kannst.

Vielleicht willst du dein Abo bei Audible kündigen, weil dir die Audible-Kosten zu hoch sind. Bist du auf der Suche nach einem neuen Anbieter für Hörbücher, haben wir hier noch zwei Alternativen, mit denen du Amazon nicht unterstützt.

Quelle: Audible

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.