Streaming

Amazon Prime: Ein Extra wird jetzt ganz neu angeboten

Die Amazon Prime-Mitgliedschaft ist jetzt um ein Highlight reicher.
Die Amazon Prime-Mitgliedschaft ist jetzt um ein Highlight reicher.
Foto: imago images/photothek
Seit kurzem ist Amazon Prime wieder um ein Angebot reicher. Wer im Besitz einer Mitgliedschaft ist, darf sich also über einen zusätzlichen Vorteil freuen.

Schon vor drei Jahren ging Amazon einen Vertrag ein, der es erlaubt, das Angebot für Abonnentinnen und Abonnenten regelmäßig zu erweitern. Aktuell ist es endlich soweit: Deine Amazon Prime-Mitgliedschaft ermöglicht dir, einen kostenlosen Dienst mehr in Anspruch zu nehmen. Vor allem Sport-Fans dürfte das freuen, den es handelt sich um ausgewählte Spiele der UEFA Champions League.

Was ist alles bei Amazon Prime dabei
Was ist alles bei Amazon Prime dabei

Jetzt bei Amazon Prime: Mitglieder schauen das kostenlos

Die Saison 2021/2022 der UEFA Champions League ist erst gestartet, unterscheidet sich dabei aber stark von ihren Vorgängern. Denn es ist das erste Mal in der Geschichte des Wettbewerbs, dass die Livespiele ausschließlich im Internet übertragen werden. Unter anderem im Rahmen der Amazon Prime-Mitgliedschaft. Der Konzern sicherte sich die entsprechende Übertragungsrechte schon 2019.

Bereits gezeigte PlayOff-Spiele der Champions League bei Amazon Prime

  • 17.08.2021 (21.00 Uhr): AS Monaco – Schachtar Donezk
  • 24.08.2021 (21.00 Uhr): PSV Eindhoven – SL Benfica

Den Champions League-Livestream gibt es jetzt erstmalig gratis und in voller Länge bei Amazon Prime. Seit Beginn der Saison 2021/2022 werden bis zum Finale insgesamt 16 Partien des Wettbewerbs übertragen. Dazu gehören das Topspiel am Dienstag, also sechs Begegnungen der Gruppenphase und acht Partien der K.O.-Runde, sowie die zwei bereits erfolgten Play-Off-Spiele.

Anzeige: Alle Champions League-Spiele bei Amazon Prime (Überblick)

Sebastian Hellmann wird die UEFA Champions League für Amazon moderieren. "Wir wollen ein super Programm machen und den Zuschauern in Deutschland einen hohen Unterhaltungswert liefern. Mit vielen neuen und bekannten Gesichtern, auch was die Einbindung unserer Gäste und Experten anbelangt", erklärte er schon im März 2021 in einer Pressemeldung von Amazon. Jonas Friedrich kommentiert die Spiele.

So streamst du die Champions League als Amazon Prime-Mitglied

Willst du dir die Champions League-Spiele online kostenlos ansehen, musst du dich zunächst für eine Amazon Prime-Mitgliedschaft anmelden. Das Abo kostet dich aktuell 7,99 Euro im Monat. Willst du dich nach der Champions League wieder abmelden, lässt sich Amazon Prime jederzeit kündigen.

Anzeige: Amazon Prime-Mitgliedschaft abschließen

Über die zum Angebot gehörige Prime-App verfolgst du den Champions League-Livestream dann gratis und ohne Aufpreis mit.

Die Champions League 2021/2022 im Überblick

  • 26. August 2021 – Auslosung
  • 14./15. September 2021 – 1. Spieltag
  • 28./29. September 2021 – 2. Spieltag
  • 19./20. Oktober 2021 – 3. Spieltag
  • 2./3. November 2021 – 4. Spieltag
  • 23./24. November 2021 – 5. Spieltag
  • 7./8. Dezember 2021 – 6. Spieltag
  • 15. Februar 2022 – Beginn der KO-Phase
  • 28. Mai 2022 – Finale in Sankt Petersburg

Amazons Schritt zur UEFA Champions League

Am 25. März 2021 wurde bekanntgegeben, dass die Bayerische Landeszentrale für neue Medien eine Rundfunkgenehmigung für die bundesweite Live-Übertragung erteilt hat.

Es ist zwar schon seit Dezember 2019 bekannt, dass Amazon die Spiele der Champions League ab der Saison 2021/2022 live übertragen wird, eine Weile lang war jedoch noch nicht klar, ob Interessierte das mit Amazon Prime kostenlos schauen können oder nicht.

Quellen: Amazon

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Die mit "Anzeige" gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Film News

Film News