Seit dem 6. Mai 2021 läuft auf Sky die neue Science-Fiction-Serie „Intergalactic“. Sie spielt in den Tiefen des Weltraums und erzählt, wie die galaktische Pilotin Ash Harper fälschlicherweise wegen Verrats verurteilt und in eine entfernte Gefängsniskolonie verbannt wird. Doch wer spielt bei der Sky-Serie mit? Das ein oder andere Gesicht dürftest du kenen. Wir verraten dir, wer zum Cast gehört und woher du die Darsteller:innen kennst.

„Intergalactic“: Darum geht es

Die junge Polizistin und Weltraum-Pilotin Ash Harper (Savannah Steyn) wird Opfer eines Komplotts und soll auf einen entfernten Planeten verbannt werden. Auf dem Weg dorthin im Gefangenentransport wird schließlich eine Meuterei angezettelt und die Mitverurteilten erobern die Kontrolle des Raumschiffs. Mafia-Anführerin Tula Quik (Sharon Duncan-Brewster) will in die freie Welt Arkadia, doch nur Ash allein kann das Raumschiff steuern.

„Intergalactic“: Das sind die Darsteller:innen

Eleanor Tomlinson spielt in der Sky-Serie „Intergalactic“ die Figur Candy. Die britische Schauspielerin wurde in der Rolle der jungen Sophie in „The Illusionist“ (2006) bekannt“, doch ihr Durchbruch kam erst 2010 als sie Fiona Chattaway in „Alice im Wunderland“ an der Seite von Johnny Depp und Helena Bonham Cartner verkörperte. Vielleicht kennst du sie auch aus dem Fantasyfilm „Jack And The Giants“ (2013) als Prinzessin Isabelle.

Thomas Turgoose (Drew) erhielt für seine erste Hauptrolle in „This Is England“ (2006) sogleich den British Independent Film Award für den „Besten Newcomer“. Im Drama verkörpert er den zwölfjährigen Shaun, der sich einer Gruppe Skinheads anschließt, nachdem sein Vater im Falklandkrieg stirbt. Mittlerweile ist der 29-Jährige in zahlreichen Produktionen zu sehen, darunter etwa in der Miniserie „This Is England ’86“ (2010) oder „Kingsman: The Golden Circle“ (2017).

Sharon Duncan-Brewster spielt in „Intergalactic“ die Figur Tula und ist unter anderem aus der Netflix-Serie „Sex Education“ (2019-2020) als Roz Marchetti bekannt. Außerdem verkörpert sie in „Star Wars: Rogue One“ (2016) die Senatorin Tynnra Pamlo, welche etwa die Beweise für die Grausamkeiten des Imperiums mit eigenen Augen sehen konnte.

Savannah Steyn, welche die Pilotin Ash verkörpert, hat noch nicht in allzu vielen Filmen und Serien mitgewirkt, die hierzulande bekannt sind. Vielleicht gelingt ihr mit „Intergalactic“ der internationale Durchbruch.

Woher kennst du Rebecca Harper, die von Parminder Nagra verkörpert wird? Die Schauspielerin spielte in der Komödie „Kick It Like Beckham“ (2002) die Role der Jesminder „Jess“ Bhamra und stand für „Empergency Room: Die Notaufnahme“ als Neela Rasgotra zwischen 2003 und 2009 vor der Kamera. Außerdem verkörpert sie Meera Malik in „The Blacklist“ (2013-2014) und spielt Senator Ellen Nadeer in „Marvel’s Agents Of S.H.I.E.L.D.“ (2016-2017). Zuletzt konntest du sie in der Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ (2018-2020) als Priya Singh sehen.

Weitere Darsteller:innen sind:

  • Natasha O’Keeffe („Peaky Blinders: Gangs Of Birmingham“) als Gefangene 994500
  • Oliver Coopersmith („iBoy“) als Echo
  • Imogen Daines („Black Mirror“) als Verona
  • Diany Samba-Bandza („Jack Ryan“) als Genevieve
  • Craig Parkinson („Control“) als Doctor Benedict Lee

Weitere Film- und Serientipps für dich

Dir gefällt es, wenn Serien außerhalb der Erde spielen, so wie „Intergalactic“? Dann solltest du dir unbedingt diese drei sehr starke Weltraum-Serien ansehen. Und hier findest du starke Weltraum-Filme. Hast du ein Abo bei Sky, dürften dich auch die anderen Sky-Serien interessieren. Hier findest du die Sky Originals im Check.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.