Streaming

"Downton Abbey": Die Drehorte der preisgerkrönten Serie

Diese drei "Downton Abbey"-Drehorte kannst du besuchen.
Diese drei "Downton Abbey"-Drehorte kannst du besuchen.
Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Artikel von: Regina Singer
Tauchst du gerne in die Welt von "Downton Abbey" ein? Diese Drehorte kannst du sogar im echten Leben besuchen.

Du liebst die Historienserie "Downton Abbey"? Dann staunst du sicherlich auch regelmäßig über die Kulissen, die zu sehen sind. Falls du einmal überlegst, einige "Downton Abbey"-Drehorte zu bereisen, dann sei dir sicher: Es ist möglich. Hier geben wir einen kleinen ersten Eindruck von den Orten.

Die 3 skurrilsten Serientode wegen Ärger hinter den Kulissen
Die 3 skurrilsten Serientode wegen Ärger hinter den Kulissen

"Downtown Abbey"-Drehorte: Das Highclere Castle

Das Anwesen der Adelsfamilie in der Serie ist das Highclere Castle in Hampshire, England. Das Herrenhaus im Stil der Neo-Renaissance des 19. Jahrhunderts ist umgeben von 400 Hektar Parkfläche. Zwischen 2010 und 2015 diente es als "Downtown Abbey"-Drehort. Für den Kinofilm kehrte die Crew 2018 dorthin zurück.

Auch du kannst das Highclere Castle besuchen. Es ist unregelmäßig für Publikum geöffnet. Du kannst eine Führung durch das Schloss oder die ägyptische Ausstellung machen. Außerdem ist es möglich, das Filmset von "Downton Abbey" zu betreten. "Schlängeln Sie sich durch den Park, entlang der Schotterstraße, um mit uns die sehr bekannten State Rooms aus der beliebten Serie und dem kommenden Film 'Downton Abbey' zu erkunden", heißt es auf der offiziellen Webseite für Tourist:innen.

"Downton Abbey"-Drehorte: Das Alnwick Castle

In der fünften und sechsten Staffel siehst du das Alnwick Castle in Northumerland in England. Dort tanzen etwa Lady Mary (Michelle Dockery) und Henry Talbot (Matthew Goode) in der Bibiothek. Das Schloss kommt nicht nur in "Downton Abbey" vor. Es diente unter anderem auch als Drehort in den "Harry Potter"-Filmen. Die Außenaufnahmen zur Zauberschule Hogwarts wurden hier für Teil eins und zwei gemacht.

Auch das Alnwick Castle ist stolz auf die Film- und Serienauftritte. So heißt es auf der offiziellen Webseite etwa: "Die Besetzung und die Crew von Downton verbrachten im Juli und August 2014 zwei arbeitsreiche Wochen im Schloss und filmten ausgiebig in den spektakulären State Rooms sowie auf dem Gelände und in der halb zerstörten Hulne Abbey im Parkland des Herzogs von Northumberland in Alnwick."

"Downton Abbey"-Drehorte: Das Lincoln Castle

Das Lincoln Castle in Lincolnshire, England, gehört zu den ältesten "Downton Abbey"-Drehorten. Das Schloss liegt südlich von der Stadt York und ist in der dritten Staffel der Serie als Gefängnis von York zu sehen. John Bates (Brendan Coyle) sitzt dort wegen Mordes ein.

Weiteres Spannendes zu Filmen und Serien

Dir sind die "Downton Abbey"-Drehorte zu weit weg? Auch in Deutschland kannst du die Schauplätze eines Historien-Epos besuchen. Hier findest du "Babylon Berlin"-Drehorte. Noch mehr Geschichte gibt es im Netflix-Hit "Bidgerton". Stehst du eher auf Serien wie "Vikings", wirst du diese Auswahl lieben.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Film News

Film News