Diesen August sind neue Filme und Serien auf Netflix erschienen, die internationalen Erfolg feierten und ein atemberaubendes Sci-Fi Erlebnis bieten wollen. Im Folgenden präsentieren wir die besten Filme und Serien für diesen Monat.

Sci-Fi-Highlights auf Netflix im August

Wir haben uns die Sci-Fi-Filme und -Serien genau angeschaut, die im August auf Netflix erscheinen:

„Oxygen“ (2021)

Zahlreiche Kritiker:innen loben den in 2021 erschienenen Sci-Fi Film „Oxygen“. Auf der Kritikensammelseite Rotten Tomatoes erhält der Film 88 Prozent positive Reviews – bei 93 Stimmen. Randy Myers von San Jose Mercury News schreibt etwa, dass er die Zuschauer:innen mit auf eine spannende Reise mitnimmt und an einem unerwarteten Ziel wieder absetzt.

Der französische Mystery-Thriller handelt von der jungen Elizabeth (gespielt von Mélanie Laurent), die in einer Kältekapsel aufwacht und sich nicht mehr daran erinnern kann, wie sie dorthin gelangt ist und wer sie übehaupt ist. „Oxygen“ ist durch das kühle Ambiente perfekt für eine sommerliche Abkühlung und einer der Sci-Fi Highlights im August.

„Project Power“ (2020)

„Project Power“ handelt von einer dealenden Teenagerin namens Robin (Dominique Fishback), dem Polizisten Frank (Joseph Gordon-Levitt) und dem Ex-Soldaten Art (Jamie Foxx), die gemeinsam eine gefährliche neue Pille suchen, welche bei Einnahme vorübergehend Superkräfte auslöst.

Kritiker Tim Cogshell beschreibt den Film wie folgt: „Eine ordentliche alte Prämisse mit einer abwechslungsreichen und energiegeladenen Besetzung“. Andere Kritiker:innen loben eine „überragende“ Leistung von Dominique Fishback in der Hauptrolle.

„Brand New Cherry Flavor“

Die neue Serie „Brand New Cherry Flavor“ ist ab dem 13. August bei Netflix verfügbar und nichts für schwache Nerven. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Todd Grimson aus dem Jahr 1997 wird die Geschichte einer verzweifelten jungen Regisseurin erzählt, die in Geldnot ist. In den acht Folgen werden Kunst und Hollywood, aber auch Rache und Gewalt thematisiert, bis letztendlich auch übernatürliche Elemente ihren Weg in die Sci-Fi Serie finden.

„Brand New Cherry Flavor“ spielt in Los Angeles in den 1990er Jahren und ist eine Eigenproduktion von Netflix. Die Hauptrolle der Lisa Nova übernimmt Rosa Salazar. Wir kennen sie aus Filmen wie etwa „Alita: Battle Angel“ (2019) oder „Maze Runner“ (2015).

„Arrow“

Bereits seit dem 1. August ist nun auch die achte und somit letzte Staffel von „Arrow“ in Netflix enthalten. Die Serie handelt von einem Millionärssohn, der bei einem Schiffsunglück als Einziger überlebte, auf einer Insel strandete und erst nach fünf Jahren dort entdeckt und gerettet wurde. In dieser Zeit veränderte sich Protagonist Oliver Queen (Stephen Amell) allerdings und startet einen verkleideten Rachefellzug. Gleichzeitig versucht er, seine privaten Beziehungen wiederaufzubauen.

Unter anderem erhielt Stephen Amell für seine Leistung in „Arrow“ den Teen Choice Award in der Kategorie „Choice Action TV Actor“. Andrew Pollard vom Starburst Magazin schreibt: „Voller Easter eggs und Augenzwinkern, die sich für langjährige Fans absolut lohnen. Es ist ein wunderbarer Abschied für eine Show, an die sich Genre-Fans noch Jahrzehnte erinnern werden.“

Wer „Arrow“ bisher noch nicht gesehen, für den ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, sich auf die Sci-Fi Serie einzulassen, da nun alle Staffeln auf Netflix verfügbar sind. Das lädt zum Bingen der insgesamt 170 Folgen ein und erspart das ewige Warten auf neue Staffeln.

Weitere Film-Tipps für dich

Falls du dich je gefragt hast, was die zehn besten Filme aller Zeiten sind, haben wir auch dafür eine Auflistung. Außerdem gibt es mittlerweile einige Klassiker, die jeder Sci-Fi Fan kennen sollte.

Quelle: Netflix, Rotten Tomatoes, San Jose Mercury News, Starburst, Space

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de