Die „Star Wars“-Serie schlägt auch Jahre nach ihrem Start hohe Wellen und das nicht nur in der Vollblut-Fanszene. Disney+ hat mit „The Mandalorian“ 2019 den Grundstein für seinen heutigen Erfolg als Streaming-Dienst gelegt, denn der Exklusivtitel ist bis dato ein nahezu unschlagbares Verkaufsargument. So ist es wenig verwunderlich, dass auch du dich fragst, wann und vor allem wie es mit „The Mandalorian“ Staffel 3 eigentlich überhaupt weitergehen könnte. Doch keine Panik, die Antwort folgt wie aus der Laserpistole geschossen.

„The Mandalorian“ Staffel 3: Worum geht es?

Gleich vorweg: Es folgen mögliche Spoiler für all diejenigen, die die ersten zwei Staffeln der Erfolgsserie bisher nicht gesehen haben. Für alle anderen gibt es eine kurze Zusammenfassung und eine Aussicht darauf, was uns mit „The Mandalorian“ Staffel 3 noch erwarten könnte.

An das Ende der zweiten Staffel kannst du dich vermutlich noch gut erinnern, denn es blieben ein paar brandheiße Fragen unbeantwortet. Bo-Katan (Katee Sackhoff) konnte Din Djarin (Pedro Pascal), der wiederum unter dem alias Mando Grogu als auch Baby Yoda in der Vergangenheit aufgetreten ist, befreien. Nur kurze Zeit später folgte der wohl positivste Schock der jüngeren Seriengeschichte: Ein blutjunger Luke Skywalker, gespielt von Mark Hamill, trat ins Rampenlicht, um Grogu auf den richtigen Weg zu leiten und sich um seine Ausbildung zu kümmern. Din und Grogu wurden als zwangszweise von einander getrennt. Der Mandalorianer verzichtete für den emotionalen Abschied sogar auf seinen stählernen Helm. Doch wie geht es weiter?

Moff Gideon (Giancarlo Esposito) ist besiegt, das Dunkelschwert im Besitz seines rechtmäßigen Erben. Nun stellt sich jedoch die Frage, ob Bo-Katan den titelgebenden Mandalorianer ebenfalls als legitimen Nachfolger für das Schwingen des sagenumwobenen Schwertes anerkennt, oder diesen sogar angreift. Findet Din Djarin einen Weg, das Schwert zu übergeben, ohne einen neuen Konflikt loszutreten? Oder führt er sein Volk, die Mandalores, tatsächlich sogar mit dem Dunkelschwert fest in seinen Händen umklammert zu altem Ruhm in der Galaxie? Darüber hinaus ist noch offen, was mit Fan-Favorit Grogu eigentlich passieren soll. Bekommen wir exklusive Einblicke in sein Training? Oder wird er die Staffel über gut versteckt in der Lukes Jedi-Akademie verbringen? Es bleibt also auch in „The Mandalorian“ Staffel 3 weiter spannend.

Wann startet „The Mandalorian“ Staffel 3 auf Disney+?

Noch interessanter als die mögliche Handlung, auf die wir uns in der dritten Staffel von „The Mandalorian“ freuen dürfen, könnte der mögliche Starttermin für jene sein. Lange spekulierten aufmerksame Beobachter über einen möglichen Season 3-Start im Winter des laufenden Jahres, doch nach der Ankündigung der nächsten „Star Wars“-Serie „The Book of Boba Fett“ herrschte Einigkeit darüber, dass wir uns wohl noch etwas länger gedulden müssen.

Zumindest die Dreharbeiten laufen bereits auf Hochtouren, wenn man gut informierten Quellen wie Herb Scribner, Writer und Editor des DeseretNews-Magazins vertraut, sogar schon seit dem 5. April des aktuellen Kalenderjahres. Somit ist davon auszugehen, dass uns Disney+ spätestens im Frühjahr 2022 mit neuen Infos sowie einem Release von „The Mandalorian“ Staffel 3 versorgen dürfte.

Möglich ist allerdings ebenfalls, dass treue Franchise-Fans schon direkt nach dem Ende von „The Book of Boba Fett“ mit weiterem Content zu ihrem liebsten Sci-Fi-Universum versorgt werden. Da sich Disney+ selbst noch nicht konkret zu einem Termin für „The Mandalorian“ Staffel 3 geäußert hat, gilt jegliche Information an dieser Stelle jedoch als reine Spekulation und sollte keineswegs für bare Münze genommen werden.

Der Cast von „The Mandalorian“ Staffel 3

Auch im dritten Lauf der „Krieg der Sterne“-Saga im Serienformat lässt sich Disney+ nicht lumpen und fährt neben den bereits bekannten Akteuren schwere Geschütze auf. Der Cast rund um Pedro Pascal aus der ersten Staffel wurde weitesgehend wieder ins Boot geholt, hinzu kommen aller Voraussicht nach auch neue Gesichter.

So könnte neben Stars wie Mark Hamill und Co. auch Disney+-Liebling Sebastian Stan eine Rolle in „The Mandalorian“ Staffel 3 spielen. So müsste man zumindest Luke Skywalkers Darsteller nicht permanent mit aufwändigen Mitteln verjüngen, denn beide Schauspieler sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Ebenso fraglich bleibt, ob Carl Weathers erneut zu sehen ist, denn niemand weiß so genau, wie es um seinen Charakter steht. Für Gina Carano hingegegen steht das Ende bereits fest: Sie wurde aufgrund von diskriminierenden Äußerungen jüngst von den Serienschöpfern gefeuert. Eine Neubesetzung für Cara Dune wird es nicht geben, weswegen zu vermuten ist, dass bestehende weibliche Figuren wie Bo-Katan in den Vordergrund gerückt werden könnten.

Alles, was du sonst noch über „The Mandalorian“ wissen solltest

Wenn nach all den frischen Informationen, die wir dir hoffentlich zu „The Mandalorian“ Staffel 3 liefern konnten, dein Durst nach Neuigkeiten noch immer nicht gestillt sein sollte, haben wir noch etwas für dich: Diese „Star Wars“-Serien und -Filme sind bereits in Planung. Und wie es um den mittlerweile zehnten Teil der Filmreihe steht, erfährst du ebenfalls bei uns.

Quellen: eigene Recherche, Herb Scribner Twitter, Moviepilot

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.