Eine anscheinend deutschlandweite Telekom-Störung sorgt aktuell vor allem im Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Stuttgart und München für Ärger. Allein über das Portal allestörungen.de berichten fast 11.000 Menschen von ähnlichen Schwierigkeiten.

Telekom-Störung betrifft Magenta TV und Internet

Den aktuellen Meldungen zur Telekom-Störung auf der Plattform zufolge liegen die Probleme in verschiedenen Bereichen. So sind demnach die meisten Nutzer*innen von fehlerhaftem Festnetz und Internet betroffen. Aber auch Streaming und TV bereiten Probleme.

Die größten Probleme durch die aktuelle Telekom-Störung (laut allestörungen.de)

  • Festnetz/ Internet: 57%
  • TV Streaming: 32%
  • TV: 11%

Einzelne Kundinnen und Kunden berichten dabei von spezifischen Receiver-Störungen beim Empfang von Magenta TV. Die Geräte sollen bis zu 10 Prozent hochfahren und dann plötzlich stoppen.

Update zur Telekom-Störung

[18:57 Uhr] Nutzer*innen aus Städten wie etwa Mannheim, Nürnberg, Ingolstadt oder Schwerin melden vereinzelt das Beheben der Störung. Dort zumindest soll Magenta TV wieder wie gewohnt funktionieren. Auch Festnetz und Internet scheinen frei von Beeinträchtigungen.

Was genau die Telekom-Störung verursacht, ist unklar. Ebenso, in welchen Städten sie weiterhin andauert.

Das kannst du tun

Unterliegt Magenta TV einer Störung, hast du verschiedene Möglichkeiten. Aber auch, wenn dein Media Receiver 401 Fehlercodes ausgibt, musst du nicht passiv bleiben. Oftmals lassen sich kleine Probleme selbst beheben. Liegt es an der Telekom selbst, brauchst du allerdings Geduld.

Quellen: eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Markiert: