TV 

Kehrt Ian Somerhalder als Damon zurück im "Vampire Diaries"-Spinoff "Legacies"?

Ian Somerhalder in seiner Paraderolle des Vampirs Damon Salvatore in "Vampire Diaries". Kommt er zurück im Spinoff "Legacies"?
Ian Somerhalder in seiner Paraderolle des Vampirs Damon Salvatore in "Vampire Diaries". Kommt er zurück im Spinoff "Legacies"?
Foto: imago/Mary Evans/Archive Warner Bros TV
Ian Somerhalder bleibt unvergessen als sarkastischer, romantischer Vampir-Held aus der Kultserie "Vampire Diaries". Gibt es jetzt in "Legacies", dem Spinoff zu der Fantasy-Serie, ein Wiedersehen?

Damon Salvatore bleibt unvergessen in den Herzen der Fans hochromantischer Fantasy- und Horror-Serien als sexy Vampir aus der TheCW-Serie "Vampire Diaries". Dort trat Schauspieler Ian Somerhalder (bald mit "V Wars" auf Netflix zu sehen) zunächst als Hauptgegner in der Geschichte auf und mauserte sich über acht Staffeln zum romantischen Helden an der Seite von Elena (Nina Dobrev) und seinem Bruder Stefan (Paul Wesley). Wird es schon bald zum Wiedersehen mit Damon im "Vampire Dairies"-Spinoff "Legacies" kommen?

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen
Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Spielt Ian Somerhalder als Damon eine Rolle bei "Legacies"

"Legacies" ist bereits der zweite "Vampire Diaries"-Spinoff nach dem erfolgreichen Ableger "The Originals". Die Serie, die Figuren aus der Original-Serie und dem vorherigen Spinoff in ihren Folgen zusammenbringt, läuft seit Oktober 2019 bereits in der zweiten Staffel in den USA. Mit der Welt der Vampire im Fernsehen hat Ian Somerhalder seit der letzten "Vampire Diaries"-Folge vom 10. März 2017 nichts mehr am Hut. Doch das wird sich schon bald ändern.

Video: "Vampire Diaries" Trailer

Zum einen spielt "Lost"-Star Ian Somerhalder in der neuen Vampir-Serie "V Wars" für Netflix einen genialen Wissenschaftler, der an einem Mittel gegen einen Vampir-Virus arbeitet. Und zum anderen steht die Tür weit offen für eine Rückkehr zum "Vampire Diaries"-Franchise mit einer Rückkehr als Damon Salvatore in "Legacies". Doch was sagt Ian Somerhalder dazu?

Ian Somerhalder will Damon nicht zurückholen für "Legacies"

Auf Nachfrage von Filmstarts dementierte Ian Somerhalder im Interview eine Rückkehr von Damon in "Legacies". Die neue Serie sei zwar "bad-ass" und die Figuren darin "fucking cool". Aber nach dem emotionalen Ende von "Vampire Diaries" sollte Damon dort bleiben wo Fans ihn zuletzt sahen – (Vorsicht: Spoiler fürs "Vampire Diaries" Finale!) – mit seinem Bruder im Jenseits wiedervereint, nach einem langen, glücklichen Leben mit seiner Herzdame Elena.

Video: Legacies Trailer

Ian Somerhalder könnte sich aber durchaus vorstellen, bei einer Folge von "Legacies" Regie zu führen, um seine Kenntnisse der Welt in der Gestaltung des Spin-Offs einzubringen. Er hat auch schon drei Folgen von "Vampire Diaries" und eine "V Wars"-Folge inszeniert. Sein Serien-Bruder Paul Wesley hatte bereits das Vergnügen im Regiestuhl bei der 13. Folge von "Legacies" Staffel 1 zu sitzen.

Auf Netflix startet "V Wars" am 5. Dezember 2019. "Legacies" Staffel 1 läuft aktuell auf Sixx jeden Donnerstag um 20:15 Uhr. Auch bald auf Netflix: die neue Netflix-Vampir-Serie "Dracula". Hier gibt es noch weitere geniale Fantasy-Horror-Serien wie "Vampire Diaries".

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen