TV 

Astra Satellit finden für Profis: Optimiere dein Signal

Hol dir das perfekte Signal nach Hause. Wir zeigen dir, wie du den Astra Satelliten finden und optimieren kannst.
Hol dir das perfekte Signal nach Hause. Wir zeigen dir, wie du den Astra Satelliten finden und optimieren kannst.
Foto: imago images / Gottfried Czepluch
Wir zeigen dir, wie du den Astra Satellit finden und deinen Fernseher damit das perfekte Signal bieten kannst.

Reguläres Fernsehen ist nicht tot. Obwohl Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ und Co. in aller Munde sind und viele Film- und Serienliebhaber sich von Sendern wie RTL und ProSieben abgewandt haben, gibt es noch genügend Menschen, die lineares Fernsehen lieben. Voraussetzung dafür ist unter anderem, dass dein TV guten Empfang hat. Wir zeigen dir, wie du die richtige Position für den Astra Satellit finden kannst.

Astra Satellit finden: Diese Möglichkeiten hast du

Wenn du den Astra Satellit finden und/oder optimieren möchtest, dann hast du zwei Möglichkeiten zur Signalsuche. Wir erklären dir, was du brauchst und was du machen musst.

Verwende deinen Fernseher und eine Set-Top-Box

Für diese Variante brauchst du einen rauscharmen Signalumsetzer (LNB) und eine Set-Top-Box. Du kannst jedoch auch direkt deinen Fernseher verwenden. Außerdem brauchst du ein Sat-Kabel. Gehe nun wie folgt vor:

  1. Verbinde den LNB und die Set-Top-Box bzw. den Fernseher mithilfe eines Sat-Kabels.
  2. Wähle an deinem TV den Menüpunkt unter den Einstellungen, durch welchen du das Signal und die Qualität deines Satellitensignals sehen kannst.
  3. Beobachte den TV-Bildschirm oder lasse ihn von einem Helfer beobachten.
  4. Richte die Schüssel aus: Du oder dein Helfer sollte die Signalstärke im Auge behalten. Währenddessen sollte eine Person den Satellitenspiegel langsam und vorsichtig horizontal nach recht bzw. links bewegen. Am Ende jedes Schwenks ist der Satellitenspiegel minimal nach oben bzw. unten zu bewegen.
  5. Sobald ein Satellit gefunden wurde, sollte eine plötzliche Verbesserung der Signalstärke beobachtet werden können. Bewege die Schüssel jetzt weniger nach recht/links bzw. oben/unten.
  6. Hast du das perfekte Signal gefunden, wird sich das Signal innerhalb weniger Sekunden verbessern.

Verwende ein digitales Satellitenmessgerät

Hast du keinen Helfer, so könnte diese Möglichkeit eventuell eher für dich infrage kommen. Für diese Variante einen Astra Satellit zu finden, brauchst du zusätzlich ein digitales Satellitenmessgerät. Hast du dieses besorgt, musst du wie folgt vorgehen:

  1. Verbinde das digitale Satellitenmessegerät mit dem LNB mithilfe eines Sat-Kabels.
  2. Schalte das Messgerät an.
  3. Bewege die Schüssel horizontal nach rechts/links und nach jedem seitlichen Schwenk nach oben/unten und behalte währenddessen die Anzeige auf dem Messgerät im Auge.
  4. Du siehst eine plötzliche Verbesserung der Signalstärke, sobald ein Signal gefunden wurde. Bewege die Schüssel wie bereits beschrieben, um das beste Signal zu finden.
  5. Das Messgerät zeigt entweder den empfangenen Satelliten an oder bestätigt, dass der richtige Satellit gefunden wurde, wenn alles gut läuft.

Egal für welche Variante du dich entscheidest: Du kannst und solltest die Suche wiederholen, wenn du den falschen Satelliten geortet hast.

Fazit zur Satellitensuche

Wie du siehst, brauchst du entweder einen Helfer oder alternativ ein digitales Satellitenmessgerät, wenn du den Astra Satellit finden möchtest. Gib in jedem Fall gut auf dich Acht, falls sich deine Schüssel auf dem Dach befindet. Eine weitere Hilfe dabei, wie du deine Satellitenschüssel ausrichten kannst, findest du hier. Und mit diesen fünf Tricks kannst du deinen Fernseher so einstellen, dass er alles zeigt, was er drauf hat.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen