Games 

Wer „Minions“ kann, soll auch „Mario“ können: Nintendo hat News für Smartphone- und Film-Fans

„Mario Kart 8“ war ein großer Verkaufserfolg für Nintendo
„Mario Kart 8“ war ein großer Verkaufserfolg für Nintendo
Foto: Nintendo
Gleich zwei neue Ankündigungen von Nintendo: Nach langem Warten kommt endlich „Mario Kart“ für Smartphone und Tablet auf den Markt und ein neuer Film ins Kino.

Nintendo bringt die beliebte Rennspiel-Reihe „Mario Kart“ auf das Smartphone. Im März 2019 soll „Mario Kart Tour“ für Smartphones und Tablets erscheinen, gab der japanische Spielekonzern auf Twitter bekannt. Um welche Plattformen es sich genau handeln wird, verriet Nintendo bislang nicht, angesichts der Marktanteile dürften es aber wohl zumindest Android und iOS sein.

„Mario Kart Tour“ ist Nintendos fünftes Smartphone-Spiel. Der Konzern sträubte sich jahrelang gegen die Rufe seiner Fans und Anleger, lenkte jedoch vor vier Jahren ein. Während das erste Spiel, Miitomo, ein verhaltener Erfolg war und im Mai abgeschaltet wird, konnte man mit „Super Mario Run“, „Fire Emblem“ und „Animal Crossing“ gute Umsätze erzielen.

„Mario Kart“ ist zudem eine der beliebtesten Spiele-Reihen von Nintendo. Allein von der Wii-U-Version von „Mario Kart 8“ wurden mehr als acht Millionen Stück verkauft, die Switch-Version verkaufte sich fast ebenso häufig (7,33 Millionen Stück).

Von den Produzenten der „Minions“

Neben dem neuen Mobile Game hat Nintendo zwei weitere große Ankündigungen gemacht. So gab man bekannt, dass ein neuer „Mario“-Film entwickelt werden soll. Federführende Produzenten sollen dabei „Mario“-Schöpfer Shigeru Miyamoto sowie Chris Meledandri, CEO des Produktionsstudios Illumination, sein. Illumination ist vor allem für die Animationsfilme „Ich – Einfach unverbesserlich“, „Minions“ sowie „Pets“ bekannt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen