Games 

Führe mit "Anno 1800" die Industrielle Revolution an

Mit "Anno 1800" leutet Ubisoft die Industrielle Revolution und ein neues Zeitalter ein.
Mit "Anno 1800" leutet Ubisoft die Industrielle Revolution und ein neues Zeitalter ein.
Foto: Ubisoft
Anno gilt als Wegweiser der strategischen Aufbausimulationen. Starte im neuen Spiel zu Beginn des industriellen Zeitalters und führe deine Wirtschaft an die Spitze.

Mit "Anno 1800" tauchst du ab in ein neues Jahrhundert voller Fabriken, Motoren und technologischer Fortschritte. Ob gegen KI-Gegner, Freunde oder Widersacher aus aller Welt – im neuen Kapitel der "Anno"-Reihe führst du die Industrielle Revolution an. Als Eroberer, Befreier, Ausbeuter oder Visionär bestimmst du über das Schicksal deines Reiches und den Verlauf der Geschichte. Der Teaser-Trailer gibt erste Einblicke:

Video: "Anno 1800" Gamescom 2018 Trailer

"Anno 1800": Tritt dein Erbe an

Neben den neuen Technologien einer noch jungen Ära musst du dich mit den Politikern des 19. Jahrhunderts auseinandersetzen. Findest du diplomatische Lösungen oder sollen dich Embargos und deine Kriegsmaschinerie den Zielen deines Reiches näherbringen? Die innovative und entdeckungsreiche Epoche, in der du dein nächstes "Anno"-Erlebnis antrittst, hält dir alle Türen offen.

Gigantische Metropolen erfordern eine gut durchdachte Infrastruktur und ebenso gewiefte Logistik. Somit kannst du in den verschiedenen Modi von "Anno 1800" nicht nur deiner Fantasie freien Lauf lassen, sondern auch dein Händchen fürs Strategische trainieren. Lass dich vom Tatendrang packen und erkunde alles von den epochalen Errungenschaften Europas bis hin zur unberührten Landschaft der neuen Welt.

Innovatives Gameplay stützt alten Glanz der Anno-Reihe

Wie schon "Anno 2205", "Anno 2070" und die weiteren Teile des beliebten Aufbau-Strategie-Spiels, kann sich auch "Anno 1800" mit einzigartigen Details sowie dem stets innovativen Gameplay rühmen. Anders als man es beispielsweise von "Civilization 6" kennt, bleibt das Game der Marke treu. Somit dürfte es mit seinem Release-Termin am 16. April 2019 durchaus den hohen Erwartungen gerecht werden.

Video: "Civilization VI" Launch Trailer

Neben dieser rein qualitativen Konstante überrascht Ubisoft jedoch mit einer ganzen Reihe neuer Features. So können Spieler unter anderem ganze Schiffsladungen von Spezialisten zu Expeditionen rund um den Globus entsenden. Auch die Arbeitskräfte-Funktion bringt eine wesentliche Neuerung mit: So soll die Organisation deiner Fabriken und Anlagen künftig um einiges anspruchsvoller und realistischer gestaltet werden.

Doch was wäre das Industriezeitalter mit all ihren Fabriken und Öfen ohne das schwarze Gold – die Kohle? Nicht umsonst geben dir die Entwickler des Blue Byte Studios Mainz die Möglichkeit, die undurchdringlichen Urwälder Südamerikas zu durchforsten. Dort kannst du Kohle fördern und dein Städtebauerlebnis auf eine völlig neue Ebene heben.

Tritt der "Anno Union" bei: Mikrotransaktionen bleiben aus

Melde dich mit deiner E-Mail-Adresse bei anno-union.com an und folge den Entwicklern von Ubisoft Blue Byte bei der Entwicklung von "Anno 1800" und den darauffolgenden Games. Als Teil der "Anno Union" kannst du die Ideenschmiede unterstützen und im Rahmen technischer Tests erste Einblicke in neue Inhalte erhaschen. So auch bei der Video-Vorschau für die Closed Beta:

Video: "Anno 1800" Closed Beta Trailer

Auf diese Weise kannst du nicht nur den Sandbox-Modus, sondern auch das Multiplayer-Erlebnis und weitere Features mitgestalten und deine Vorstellungen, Wünsche und Kritiken mit auf den Weg geben. Wenngleich die Closed Beta des neuen Abschnitts der Reihe bereits im Februar 2019 endete, bleibst du so zumindest für kommende Tests auf Abruf und kannst sogar exklusive Einblicke in neu generierte Karten erhalten.

Bis zum letztendlichen Release haben die Entwickler des Ubisoft Blue Byte Studios noch einige Zeit, die Kritikpunkte aus der jüngsten Beta umzusetzen. Am häufigsten bemängelten die Tester hierbei die schwachen KIs und Performance-Probleme. Eine wesentliche Angst wurde den Fans jedoch bereits im Voraus genommen: "Anno 1800" soll komplett auf Mikrotransaktionen verzichten.

Erfolgreich wider den Trend: "Anno 1800"

Schon im Januar 2019 wurde schnell klar: Das neue Jahr steht im Zeichen der Apokalypse. Aufbauspiele wie "Civilization", "Tropico 6" oder eben "Anno 1800" fallen dabei schnell aus dem Muster. Nichtsdestotrotz fügt sich das neue PC-Spiel in der Standard-Edition, im Imperium-Paket sowie in der "Anno 1800 – Sonderausgabe" ideal als Alternative zu Games wie "Resident Evil" oder "Days Gone" in den Markt ein.

Anders als Electronic Arts und andere Publisher, ist Ubisoft mit der nunmehr 20-jährigen Erfolgsgeschichte "Annos" außerdem nicht auf die übermäßige Platzierung von Affiliate-Links oder Ähnlichem angewiesen, wie es beispielsweise EA für "Anthem" tat. Vielfältige KI-Herrscher und die Weiter- sowie Neuentwicklung beliebter Funktionen sichern dem Aufbau-Strategiespiel nach wie vor einen Platz an der Spitze. Hinzu kommt außerdem der einzigartige Spiel-Soundtrack von "Anno 1800".

Video: "Anno 1800" Soundtrack: "Robber Baron Suite"

Errichte wie schon in "Anno 1404" oder "Anno 2205" individuell deine erste Stadt. Wirtschafte, nutze die Funktionen, die Blue Byte dir mit auf den Weg gibt und führe das Industriezeitalter, wie keiner sonst es könnte. Mit der Vorbesteller-Preisgarantie können sich Spieler "Anno 1800" schon jetzt für ihre Windows-PCs sichern, das Spiel vorab herunterladen und die ersten sein, die es anzocken. Sei dabei.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen