Games 

Diese 5 Gaming-Handys haben alles, was deiner Konsole fehlt

Keine Lust mehr auf starre Konsole? Dann hol dir ein Gaming-Handy.
Keine Lust mehr auf starre Konsole? Dann hol dir ein Gaming-Handy.
Foto: imago images Panthermedia
Du hast keine Lust mehr auf Konsole, dann hol dir ein Gaming-Handy. Das praktische Zocken unterwegs gibt dir mehr Freiheiten und zahlreiche Möglichkeiten.

PlayStation, Xbox, Nintendo Wii. Die beliebtesten Spiele-Konsolen brauchst du gar nicht, wenn du dein Smartphone zur Hand hast. Gerade für Spiele-Fans gibt es nämlich hervorragende Gaming-Handys, die dir das Zocken direkt aus dem Handgelenk ermöglichen. Und zwar immer und überall. Diese Freiheit, Bequemlichkeit und das tragbare Spielvergnügen kann dir keine Konsole bieten.

Gaming-Handy: Das muss es können

Bevor du dir ein Gaming-Handy zulegst, solltest du wissen, worauf es dabei am meisten ankommt. Denn um Pokémo Go, Fortnite und andere mobile Spiele richtig genießen zu können, sind einige Features und technische Merkmale unerlässlich.

Vor allem ein guter Mix aus Leistung und Displayqualität, aber auch entsprechende Software-Unterstützung und eine gute Handhabung des Gerätes machen ein geeignetes Gaming-Smartphone aus.

Diese Leistung braucht ein Gaming-Handy

Beim Spielen kommt es in erster Linie auf den Prozessor deines Gaming-Handys an. Anders als bei Konsolen befindet sich dieser zusammen mit dem Grafik-Chip auf einer gemeinsamen Platine, dem sogenannten System-on-a-Chip (SoC). Achte also beim Kauf auf ein Gaming-Smartphone, das einen aktuellen und leistungsfähigen Chip verbaut hat.

Zusätzlich spielt der Arbeitsspeicher bei Gaming-Handys eine Rolle, wenngleich dieser auch nur begrenzt wichtig ist. Der interne Speicher stellt zumeist höchstens einen limitierenden Faktor dar, das heißt du solltest genug Platz haben, um ein Spiel installieren zu können. Ansonsten wird das Gaming-Erlebnis durch die Menge an freiem Speicher nicht weiter beeinflusst.

Ein Gaming-Handy braucht ein gutes Display

Ein Spiel auf deinem Smartphone zu spielen, macht natürlich nur dann richtig Laune, wenn du auch optisch etwas davon hast. Größer ist in diesem Fall also immer besser. Zwar ist ein Gaming-Handy mit einem Display unter 5,5 Zoll auch zum Spielen geeignet, jedoch bieten dir Modelle mit deutlich größeren Bildschirmen vor allem bei grafisch anspruchsvollen Spielen auch mehr Spaß.

Pflicht ist dabei natürlich auch eine hohe Auflösung, wobei Gaming-Handys mit Full HD (1.080 x 1.920 Pixel) völlig ausreichend sind. Viele hochtrabende Funktionen wie 120-Hertz-Bildschirme oder 4K-Auflösungen werden oftmals von Spielen gar nicht unterstützt.

Der Akku muss brummen

Das Herzstück eines jeden Smartphones, egal ob Gaming-Handy oder nicht, ist der Akku. Wenn dieser keine Leistung bringt, helfen auch Prozessor und Display nicht weiter. Vor allem, da Games zu den Energievampiren gehören, die dein Smartphone in kürzester Zeit an den Rand seiner Batterieleistung treiben.

Ein Handy mit mehr als 3.000 mAh sollte es also schon sein. Gerade bei den neuesten Smartphone-Modellen stellt sich die Frage danach aber schon gar nicht mehr.

Die Größe allein ist dabei jedoch nicht entscheidend, denn Gaming-Handys fordern ihren Akku auch in seiner Kapazität, zum Beispiel durch das Betriebssystem, die Displaygröße und das verwendete SoC. Der jeweilige Energieverbrauch kann dabei dein Spielvergnügen beeinflussen.

Diese Gaming-Handys entsprechen allen Kriterien

Die folgenden Handy-Modelle eigenen sich den genannten Faktoren nach perfekt als Gaming-Smartphone. Dazu kommt, dass sie in Sachen Handling entweder einen eigenen Game-Modus mitbringen oder auch einfach eine gute Handhabung und Steuerung des Spiels gewährleisten. Liegt das Smartphone also gut in der Hand und ist nicht zu schwer, ist es ein gutes Gaming-Handy.

#1 Razor Phone

Das Razor Phone wurde schon 2017 veröffentlicht, damals als das erste Handy der Herstellers überhaupt. Vor allem durch das hochauflösende LCD-Display (QHD-Auflösung, 1.440 x 2.560 Pixel) wollte Razer damit beeindrucken. Die einmalige Bildwiederholungsrate von 120 Hertz soll dagegen Animationen und Bilder so flüssig wie möglich aussehen lassen.

Preis laut idealo: ab 349 Euro

#2 Xiaomi Mi 9

Mit einem Gaming-Handy von Xiaomi kannst du genauso wenig falsch machen. Wie aus unserem Test des Xiaomi Mi 9 hervorgeht, kann das Smartphone mit einem schnellen Prozessor und gutem OLED-Display überzeugen. Aber auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein attraktiver Vorteil.

Preis laut idealo: ab 345,99 Euro

#3 Apple iPhone Xs Max

Apple kann mit einem seiner jüngsten iPhones ein geeignetes Gaming-Handy stellen. Das iPhone Xs Max beispielsweise bietet zu diesen Zwecken einen leistungsstarken Chipsatz sowie ein 6,5-Zoll-Display mit hoher Auflösung (2.688 × 1.242 Pixel) und Multi-Touch. Einziges Manko: der Preis.

Preis laut idealo: ab 919,99 Euro

#4 Samsung Galaxy S10+

Das Samsung Galaxy S10+ haben wir getestet und festgestellt, dass es die nötigen Kriterien für ein ordentliches Gaming-Handy erfüllt. Dazu zählen die starke Akkulaufzeit des Smartphones, ebenso wie das große Infinity-O-Display. Auch bei diesem Flaggschiff kommt allerdings der vergleichsweise hohe Preis zum Tragen.

Preis laut idealo: ab 650,99 Euro

#5 Huawei Mate 20 X

Das beeindruckendste Feature am Huawei Mate 20 X ist auf den ersten Blick wahrscheinlich sein 5.000 mAh-Riesenakku, der als Teil eines Gaming-Handys Aussicht auf lange Spielzeiten stellt. Dazu kommen der handyeigene Gaming-Modus "Huawei GPU Turbo 2.0" sowie das 7,2-Zoll-AMOLED-Display.

Preis laut idealo: ab 579 Euro

Fazit: Auf die richtige Ausstattung kommt es an

Gaming-Handys gibt es inzwischen eigentlich von jedem namhaften Hersteller, die Geräte sind heute meist schon so hochwertig, dass sie sich auch bestens zum mobilen Spielen eignen. Dennoch gibt es bestimmte Merkmale, auf die du vor dem Kauf achten solltest, vor allem im Bereich Display, Leistung und Akku. Hast du das passende Gaming-Smartphone für dich entdeckt, kannst du deine Konsole vielleicht sogar ganz entsorgen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen