Games 

Multiplayer für "Cyberpunk 2077": Diese Besonderheiten hält er bereit

Endlich: CD Projekt RED hat klare Infos zum "Cyberpunk 2077"-Multiplayer für dich.
Endlich: CD Projekt RED hat klare Infos zum "Cyberpunk 2077"-Multiplayer für dich.
Foto: CD Project Red
Dass der "Cyberpunk 2077"-Multiplayer kommen soll, ist nun schon seit einigen Monaten bekannt. Wir verraten dir jedoch, was dich mit dem Modus erwarten könnte.

Bei "Cyberpunk 2077" handelt es sich um eines der heißesten Releases der kommenden Monate. Immerhin ist das dystopische Action-Rollenspiel vor nunmehr sieben Jahren angekündigt. Seitdem folgten Teaser, Cinematic-Trailer und sogar ein Gameplay-Trailer, der zeigt, was dich in der futuristischen Open World von Night City erwartet. Lediglich der "Cyberpunk 2077"-Multiplayer war lange unbestätigt – bis vor wenigen Monaten.

"Cyberpunk 2077"-Multiplayer: Ja, aber nein, aber ja...

Verwirrung und schlechte Laune seitens der Community gingen dem "Cyberpunk 2077"-Multiplayer voraus. Ursprünglich hatten die Entwickler von CD Projekt RED, dem Studio, das auch hinter der "Witcher"-Reihe steckt, einen solchen Modus eingeplant, dann kam die Info, dass doch keiner kam – und jetzt kommt er doch. Einen Haken hat die Sache allerdings dennoch, denn so ganz einfach ist das mit dem neuen Modus nicht.

Ursprünglich war "Cyberpunk 2077" lediglich als Singleplayer-RPG geplant. Das ganze Game mal eben zu einem MMORPG umzufunktionieren gestaltet sich daher nicht gerade einfach. Einen kleinen Multiplayer wollen die Entwickler den Fans offenbar dennoch schenken – jedoch voraussichtlich geraume Zeit nach der eigentlichen Veröffentlichung des Spiels und auch nur dann, wenn eine passende Idee vorliegt.

"Wir arbeiten nicht wirklich am Multiplayer, unser größte Priorität gilt dem Singleplayer", erklärte der leitende Quest-Designer Pawel Sasko im Juni gegenüber Eurogamer. "Wir machen das und dann sehen wir weiter. Wir sagen nicht nein, aber auch nicht ja. Wenn in der Richtung was passiert, dann definitiv nach dem Launch und das ist auch alles, was ich derzeit dazu sagen kann." Das scheint auch heute noch der aktuelle Stand zu sein.

Anzeige: "Cyberpunk 2077" bei Amazon vorbestellen

Was dich im "Cyberpunk 2077"-Multiplayer erwarten könnte

Der Präsident von CD Projekt RED, Adam Kiciński, legte nun neue Fakten auf den Tisch. Denn jetzt, da das Spiel so gut wie fertig für die Veröffentlichung ist, können sich die Entwickler endlich neuen Aufgaben widmen. "Wir arbeiten an drei Cyberpunk-Dingen – dem Hauptspiel und zwei weiteren", verriet er im Interview mit Bankier.pl.

"Das sind drei Gruppen. Wir arbeiten auch an 'Gwent' und haben noch ein unangekündigtes Spiel in Spokko (Firma – PAP). Wir haben also fünf Teams, drei arbeiten an 'Cyberpunk'", so Kiciński. Der Präsident fügte hinzu, dass eines der Teams, das an "Cyberpunk"-Projekten in Breslau arbeitet, etwa 40 Mitarbeiter hat. Dabei handle es sich um die Abgesandten für den "Cyberpunk 2077"-Multiplayer.

Bis 2021 soll noch dazu ein neues Triple A-Game erscheinen, dass ebenfalls im Universum von Night City angesiedelt ist. Näheres ist dazu allerdings noch nicht bekannt. Auch der Multiplayer selbst birgt noch diverse Geheimnisse. Allerdings kannst du davon ausgehen, dass es sich dabei um einen einfachen PvP Deathmatch-Modus oder Vergleichbares handelt. Denkbar wäre es auch, dass Projekt RED mit dem Gedanken eines Battle Royale-Modus spielt.

Bald ist es soweit: "Cyberpunk 2077" kommt

Was dich mit dem "Cyberpunk 2077"-Release erwartet, haben wir längst für dich zusammengefasst und aktualisieren Artikel wie diese fortlaufend. Von Keanu Reeves über pikante Sex-Szenen bis hin zu futuristisch dystopischen Szenarien, kannst du dich auf so einiges gefasstmachen. Auch das "GTA 6"-Release steht derweil in den Startlöchern und scharrt mit den Hufen. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen